Gegen 7.40 Uhr steckte der 65-Jährige laut Polizei drei Tafeln Schokolade im Gesamtwert von über drei Euro ein und wollte damit den Markt verlassen. Als er darauf angesprochen wurde reagierte der Mann Zeugenangaben zufolge äußerst aggressiv. Auf dem Weg ins Büro versuchte der Mann das Diebesgut wieder los zu werden und verhielt sich bis zum Eintreffen der Polizei sehr renitent. Nach Feststellung seiner Personalien wurde der 65-Jährige wieder entlassen.