Vor dem Kindergarten in Dollnstein hat ein Unbekannter am Mittwochmorgen ein geparkter schwarzer Audi A3 beschädigt. Am Auto wurde das vordere Kennzeichen samt Halterung abgetreten. Auch die Stoßstange ist verkratzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro

Zwischen Sonntag und Dienstag wurde ein in der Eichstätter Westenstraße abgestelltes Fahrzeug beschädigt. Der Skoda einer Studentin wurde auf der rechten Fahrzeugseite laut Polizei vermutlich mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Ein ca. 1,5 Meter langer Kratzer verläuft über die Beifahrertüre bis zur hinteren Türe. Den Schaden schätzt die Polizei auf einen vierstelligen Betrag.

Ein 86-jähriger Eichstätter stieß am Dienstag gegen 18 Uhr mit sein Fahrzeug beim Ausfahren aus seinem Grundstück gegen einen schwarzen Kleinwagen. Der Unfallverursacher brachte eine Nachricht am Fahrzeug an, fuhr aber der Polizei zufolge anschließend weiter. Weder der genaue Fahrzeugtyp noch das Kennzeichen des angefahrenen Fahrzeuges notierte sich der Ruheständler. Es könnte sich seiner Aussage nach um einen schwarzen Nissan Micra mit Eichstätter Zulassung handeln. Der mögliche Geschädigte sowie Unfallzeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Eichstätt zu melden.

Hinweise zu allen drei beschädigten Autos nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer (08421) 97 700 entgegen.  Ergänzend weißt die Polizeiinspektion Eichstätt darauf hin, dass es bei einem Verkehrsunfall mit einem geparkten Fahrzeug nicht ausreicht, nur eine Nachricht am Fahrzeug zu hinterlassen. Wenn nach einer gewissen Wartezeit kein Berechtigter zur Unfallstelle kommt, ist die Polizei telefonisch über den Unfall zu informieren.