Ort: Schernfeld

Im Schernfelder Ortsteil Workerszell ereignete sich am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr ein Unfall bei Brennholzarbeiten. Ein 58-jähriger Mann und sein 28-jähriger Sohn schnitten Brennholz. Während der Arbeiten griff der 58-Jährige reflexartig nach einem von einem Arbeitsbock herabfallenden Teil eines Holzstücks, welches der 28-Jährige mit der Motorsäge durchsägte und geriet dabei mit der Hand in das Schwert der Motorsäge.

Er zog sich dabei eine tiefe Schnittwunde zu. Der 58-Jährige wurde zur Behandlung mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Regensburg geflogen.