Am Sonntag, 12.11.2017, gegen 14.55 Uhr ist eine 24-jährige Fahrzeuglenkerin mit ihrem Auto auf der Kreisstraße EI 34 von Hagenstetten Richtung Unterdolling gefahren. Kurz vor Unterdolling sprang laut Mitteilung der Polizei der Hund der Fahrerin, der gesichert mit einer Leine im Kofferraum war, nach vorne Richtung Fahrerin und Lenkrad. Daraufhin kam die Fahrerin nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Wagen überschlug sich und kam wieder auf der Fahrbahn auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt und musste ins Krankenhaus transportiert werden. Der Hund blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 7000 Euro.