Pfaffenhofen: Schwimmschule ist zertifiziert
Norbert Höschel freut sich als Abteilungsleiter über das Ausbildungszertifikat. - Foto: Missy
Pfaffenhofen

Der Hintergrund: Immer mehr Grundschulkinder können nicht oder nicht richtig schwimmen. Damit Deutschland nicht zu einem Land der Nicht-Schwimmer verkommt, haben sechs Landesverbände des Deutschen Schwimm-Verbands, darunter auch der Bayerische Schwimmverband (BSV), das gemeinsame Ausbildungszertifikat ins Leben gerufen. "Dieses Zertifikat bekommen Vereine, die Anforderungen in der Schwimmausbildung von Kindern und Jugendlichen erfüllen", erklärt MTV-Abteilungsleiter Norbert Höschel. Dazu zählen ausgebildete Trainer, geeignete Größe der Übungsgruppen, planmäßige Ausbildung und geregelte Anforderungen um in höhere Trainingsgruppen aufzusteigen. Das Zertifikat bringt Aufmerksamkeit und signalisiert Qualität in der Schwimmausbildung. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Schwimmschule von Sabine Möbius, die als Partner des MTV Kurse für Schwimmanfänger anbietet und dafür sorgt, dass Nicht-Schwimmer sich ans Wasser gewöhnen.