Wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte, kam es gegen Ende der Prozession zu einem medizinischen Notfall. Die Einsatzkräfte - unter ihnen ein ausgebildeter Rettungssanitäter der Feuerwehr Scheyern - konnten aufgrund der in den letzten Jahren stetig verbesserten medizinischen Ausstattung umgehend Erste Hilfe leisten. Kurze Zeit später war der Einsatz der Feuerwehr Scheyern abermals erforderlich. Im Festzelt musste ein Besucher aufgrund starken Schwindels und Unwohlseins von den Einsatzkräften betreut werden.