Laut Polizeibericht kam dem Geschädigten mit seinem Ford Focus rund 500 Meter vor Gambach ein Auto auf seiner Spur entgegen, laut Polizei vermutlich ein Mercedes, SLK. Der 29-jährige Fahrer des Ford nutzte die Lichthupe, darauf zog der entgegenkommende Pkw-Fahrer seinen Wagen auf seine Fahrbahnseite zurück. Die beiden linken Außenspiegel berührten sich aber. Der Mercedes-Fahrer fuhr einfach weiter. Am Ford Focus entstand ein Schaden in Höhe von 150 Euro. Zur Unfallzeit war dort noch ein weiterer Autofahrer unterwegs. Die Polizei bittet ihn und andere Zeugen, sich zu melden.