Die jüngsten Besucher können sich nach einer Fahrt auf dem Nostalgiekarussell beim Basteln in der Weihnachtswerkstatt an beiden Tagen wieder aufwärmen. Am Samstag um 16.30 Uhr dürfen sie natürlich das Christkindl nicht versäumen: Es verkündet seine himmlische Botschaft und eröffnet ganz offiziell den Weihnachtsmarkt. Begleitet wird es von den Bläsern der Blaskapelle Rohrbach.

Um 17.30 Uhr singt der Rohrbacher Kinderchor unter der Leitung von Beate Kempf und stimmt die Besucher auf die Weihnachtszeit ein. Und natürlich lässt es sich der Nikolaus nicht nehmen, vorbeizuschauen und wird dabei die Kinder bescheren.

Wer am Samstag nicht da ist, am Sonntag um 16.30 Uhr gibt es nochmals eine Bescherung vom Heiligen Nikolaus. Weihnachtslieder aus aller Welt singen am Sonntagnachmittag um 17 Uhr die Schüler der Musikschule Realtime-Musikschule und um 18 Uhr kann man weihnachtliche Klänge der Feimbo Singers genießen. Im Anschluss verabschiedet sich das Christkind und fliegt weiter - vielleicht zu einem anderen Weihnachtsmarkt. Der Nikolaus verteilt nochmals seine Gaben.

An beiden Tagen ist die Ausstellung der Rohrbacher Hobbykünstler im Rathaus sowie die fünfte Rohrbacher Fotowelt "Bei uns dahoam in Bayern" beim Alten Wirt zu besichtigen.