Seine Liveauftritte sind genauso wie seine bissigen Kommentare im Rundfunk: erfrischend bissig, mit bayerischem Grant garniert und zuweilen politisch ziemlich unkorrekt. Dafür sind seine viralen Videoclips längst Kult: Harry G hat sich in kurzer Zeit einen festen Platz in der deutschen Comedy- und Kabarettszene - auch weit über die bayerischen Landesgrenzen hinaus - erspielt.

Seine Lieblingsszenen behandeln Alltagsthemen und Begegnungen, die sich Harry G von der Seele meckern muss. Sie glänzen durch intelligenten Witz und eine scharfe Beobachtungsgabe. Als Botschafter bayerischer Lebensart startete Harry G Mitte 2014 mit seinem ersten Bühnenprogramm "Leben mit dem Isarpreiß" durch. Seit Herbst 2016 ist er mit seinem zweiten Bühnenprogramm #HarrydieEhre in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Tour. Dabei seziert der bayerische Kult-Grantler die Eigenheiten seines Umfeldes und dessen Lebewesen.

Markus Stoll ist gebürtiger Regensburger und verbrachte einen Großteil seiner Kindheit am Schliersee. Nach dem Abitur studierte er Betriebswirtschaftslehre in Innsbruck und Buenos Aires. Seit 2006 lebt der heute 37-jährige in München. Der Preis pro Karte beträgt 29,95 Euro inklusive Gebühr, der Vorverkauf läuft in den Geschäftsstellen unserer Zeitung sowie beim Edeka-Markt in Rohrbach.