Heuer stellen 27 Hobbykünstler aus, darunter fünf Künstlerinnen des Rohrbacher Künstlertreffs, deren Leiterin Bärbel Klier vor 21 Jahren diese Ausstellung ins Leben rief, heuer jedoch nicht vertreten ist.

Es stellen wieder neun Künstler ihre Werke aus in verschiedensten Maltechniken wie Aquarelle, Pastellkreide, Acryl-Bilder, Ölbilder sowie Bilder in Mischtechnik und Zeichnungen.

Bürgermeister Peter Keck (SPD) freut sich jedes Jahr auf diese Ausstellung, weil sich das Rohrbacher Rathaus wieder bunter und farbenfroher präsentieren wird während dieser Tage. Neben der Malerei sind Strick- und Häkelarbeiten, Geschenkkarten, Deko und Taschen aus Filz, Hexenhäuser aus Lebkuchen, Perlen-, Silber- und Christbaumschmuck sowie Engelsanhänger aus Perlen, Kinderkleider, geschmiedete Messer, Töpferwaren und fein gedrechselte Holzgegenstände zu sehen und auch käuflich zu erwerben. Josef Spratter wird sein Ilmtalbuch vorstellen.

Somit wartet ein abwechslungsreiches Angebot auf die Besucher der Ausstellung, die wie folgt besucht werden kann: Während des Weihnachtsmarktes am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Dezember, jeweils von 14 bis 20 Uhr, von Montag, 11. Dezember, bis Mittwoch, 13. Dezember, von 8 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr, am Mittwoch bis 18 Uhr.