Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten 44-jährigen Autofahrer, der auf der Staatsstraße in Richtung Schweitenkirchen unterwegs war. Beim Zusammenstoß wurden die 51-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers sowie die drei Kinder (vier, fünf und acht Jahre) des 44-Jährigen leicht verletzt.