Wie die Leiterin des Sachgebietes Familie, Jugend und Bildung Elke Dürr mitteilte, bringt das Amt eines Jugendschöffen eine besondere Verantwortung mit sich. Bewerben kann sich jeder mit deutscher Staatsbürgerschaft, der am 1. Januar 2019 zwischen 25 und 69 Jahre alt ist. Weiterhin sollten die Bewerber erzieherisch befähigt und in der Jugenderziehung erfahren sein. Juristische Vorkenntnisse werden nicht benötigt. Die Bewerbungen sollten bis spätestens 18. März beim Landratsamt, Sachgebiet Familie, Jugend, Bildung, Hauptplatz 22, 85276 Pfaffenhofen, eingegangen sein. Das Bewerbungsformblatt kann auf der Homepage des Landkreises Pfaffenhofen, Rubrik "Aktuelle Meldungen", heruntergeladen oder telefonisch beim Landratsamt Sachgebiet Familie, Jugend, Bildung unter der Telefonnummer (08441) 272 50 angefordert werden.