Das Fahrzeug befand sich wegen Lackierarbeiten in der Halle. Vermutlich zwischen Samstagnachmittag und Montagfrüh verschaffte sich ein Unbekannter gewaltsam Zugang - und plünderte zunächst die Kaffeekasse. Anschließend startete er den Jaguar und fuhr damit ins Freie - von dem geschlossenen Rolltor ließ er sich dabei nicht aufhalten. Mit dem danach wohl beschädigten Wagen verschwand der Dieb anschließend. Die Fahndung verlief erfolglos.

Auf das Konto des gleichen Täters dürfte der Aufbruch eines Wohnwagens in der Nähe stehen. Gestohlen wurde nichts. Zudem nutzte der Täter offenbar einen auf dem Gelände abgestellten älteren Opel als vorübergehenden Aufenthaltsort. Zeugen, die Verdächtiges in diesem Bereich gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.