Pfaffenhofen: Lass Blumen sprechen
Die Floristin Bettina Reif.

ROTE ROSE


Lieder wurden über sie geschrieben, sie ist das Symbol der Liebe: Wer denkt am Valentinstag nicht an die rote Rose? "Rot ist die Farbe der Liebe, und die rote Rose der Klassiker unter den Blumen", erklärt die Pfaffenhofener Floristin Bettina Reif. "Sie ist vielfältig und das ganze Jahr über erhältlich", so Reif. Wer die Rose in Rot kauft, sagt seinem Partner außerdem, dass er ihn respektiert. Generell achten die Kunden aber immer weniger auf die Bedeutung von Blumen, berichtet Reif. "Sie kaufen einfach, was ihnen gefällt."

PAPAGEIENBLUME


Eine Alternative zur klassischen Rose? Für die Jetzendorfer Floristin Claudia Probsdorfer ist da die Papageienblume erste Wahl. "Die hält wesentlich länger und ist auch viel farbenfroher als eine Rose", sagt sie. Die leuchtend orange Blume sei auf alle Fälle etwas für einfallsreiche Männer. Kombinieren würde Probsdorfer die Exotin mit Gerbera und Gräsern. Und welche Blumen gehen gar nicht zum Valentinstag? "Ganz klar die Nelke, das ist die klassische Grabblume. Und Chrysanthemen passen auch gar nicht."

RANUNKEL


Wer einem anderen Menschen sagen will, dass er oder sie auch nach langen Jahren so unverblüht ist wie am Anfang, sollte sich für die Ranunkel entscheiden. "Je mehr sie erblüht, desto intensiver ist ihre Farbe", sagt die Pfaffenhofener Florist-Meisterin Sandbichler-Roelofs. Zudem ist die Ranunkel eine extrem langlebige Blume. In der Anmutung ähnelt sie der Rose, hat aber noch viele interessante Schattierungen. "Wer sie bekommt, ist eine spannende Persönlichkeit." Die Blume gilt außerdem als Frühlingsbote.

ANTHURIE


Wer zum Valentinstag Blumen verschenken will, kommt um die Farbe rot nicht herum, da sind sich die Floristen von Blumen Breinlein aus Reichertshofen einig. "Der Valentinstag ist einfach der Tag der roten Blume", sagt Floristin Annette Pregler. Wer nicht jedes Jahr Rosen verschenken möchte, kann auf die Anthurie zurück greifen. "Die gefällt jeder Frau, von jung bis alt", sagt die Expertin. Das Gute: Die Blume hält länger als Rosen, der oder die Beschenkte hat ungefähr 14 Tage Freude daran.