Der Eintritt ist frei. Sich "ausgebrannt" und "leer" zu fühlen - das trifft mittlerweile nicht nur berufstätige Menschen im Management. Alleinerziehende, Eltern und ehrenamtlich Engagierte werden durch die Flut der Anforderungen mehr und mehr zu Betroffenen. Gefühle von Hilflosigkeit und Ohnmacht können sich so verselbstständigen, dass der Sog der nicht mehr zu bewältigenden Anforderungen am Ende zu völliger Starre und Leere führt. Wer lernt, genau hinzuschauen und gelassen Anforderungen anzugehen, hat gute Chancen aus dieser Situation auszusteigen.