€ƒOberthann: Landwirt mit Leib und Seele
Dritter Bürgermeister Karl Schaubeck (links) und Jubilar Ludwig Kleppmeier (rechts). - Foto: Roel
Oberthann

Nach der Schule ging es in die Landwirtschaft und so blieb es sein Leben lang. Er ist Landwirt mit Leib und Seele.

1958 heiratete er Maria, geborene Silberbauer, aus Angerhof. Zusammen mit seiner Ehefrau bewirtschaftete er die Landwirtschaft. Das Paar bekam eine Tochter, die dem Geburtstagskind weitere drei Enkelkinder und inzwischen noch zwei Urenkel schenkten. Kleppmeiers Frau starb vor fünf Jahren.

Gesundheitlich geht es dem gemütlichen Jubilar gut, und weil die Landwirtschaft stillgelegt ist, kümmert er sich um die kleineren Arbeiten rund um das Anwesen. Ab dem Frühjahr mäht er den Rasen und kümmert sich um die Hühner. Im Haushalt macht er vieles noch selber, bekocht wird er von seiner Tochter.

Weil der Geburtstag auf einen Samstag fiel, wurde drei Tage hintereinander gefeiert. Am Samstag im kleineren Kreis, am Sonntag mit Familie und allen Verwandten, Freunden und Bekannten. Am Montag gratulierten Schweitenkirchens neuer Kaplan Gerhard Wiesheu und Dritte Bürgermeister Karl Schaubeck, der auch einen Geschenkkorb der Gemeinde überreichte.