Das sind junge Musikanten aus dem Geisenfelder Raum, die sich zum gemeinsamen Musizieren zusammengetan haben. Ebenfalls aufspielen wird die Zwiggl Musi, und Brigitte Gänsheimer wird zusammen mit zwei Nachwuchsmusikanten an Ziach oder Gitarre vertreten sein. Für das Gesangliche sind dieses Mal die Gilchinger Sänger, vier Männer mit herrlichen Stimmen, zuständig. Dazwischen gibt es Geschichten aus der Holledau, erzählt von Hans Neumaier, der für sein großes Wissen über Land und Leute und die Geschehnisse in früheren Zeiten bekannt ist. Der Eintritt zu dem Mundartabend ist wie immer frei.