Und auch die juristische Aufarbeitung seines schweren Motorradunfalls am 2. April auf der Autobahn A 99 bei Neuherberg läuft. Wie Florian Weinzierl von der Staatsanwaltschaft München I bestätigt, läuft gegen Wolfs Unfallgegnerin ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. Ob die Sache vor Gericht landet, entscheidet sich aber frühestens im Herbst. Laut Freisinger Verkehrspolizei steht derzeit noch das Gutachten eines Sachverständigen aus.