Zur Kurzfilmnacht kamen 2017 viele Besucher.
Zur Kurzfilmnacht kamen 2017 viele Besucher.
Foto: Steinbüchler
Pfaffenhofen
Junge Filmstudenten, Videokünstler und lokale Filmemacher können das Publikum für einen Moment in ihre Filmwelten entführen. Derzeit ist das Utopia auf der Suche nach passenden Kurzfilmen.

Da die Kurzfilmnacht auf kein Genre festgelegt ist, sind Filme aller Art willkommen. Einzige Beschränkung: Die Kurzfilme sollen nicht länger als 30 Minuten dauern. Passt der Film ins Programm, nehmen ihn die Veranstalter gern in das Repertoire auf und führen ihn dem Publikum vor. Über Einsendungen aus der Region freut sich die Jugendpflege ganz besonders.

Einsendeschluss für alle Filme ist der 1. Juni. Wer bereits einen passenden Kurzfilm hat oder eine Idee bis dahin filmisch umsetzen möchte, kann der Stadtjugendpflege seine Beiträge gern zukommen lassen.

Einsendungen können entweder per Post an das Utopia im Bistumerweg 5 in Pfaffenhofen gesendet werden oder per E-Mail an utopia@stadt-pfaffenhofen. de geschickt werden.

Bei Fragen besteht auch die Möglichkeit, sich telefonisch unter (08441)1206 zu melden.

.