Um das zu verhindern, ging der Pfaffenhofener laut Polizeiangaben dazwischen und schubste den Angreifer weg. Dieser fiel dabei zu Boden und fiel so unglücklich, dass er sich eine Platzwunde am Kopf zuzog. Der laut Polizei deutlich betrunkene Verletzte musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Grund für den Streit konnte von den Beamten bislang noch nicht geklärt werden.