Trotzdem gibt es Verbesserungsbedarf, der an einem Runden Tisch mit Vertretern der Polizei, Sicherheitsdienst, BRK, Zweckverband Jugendarbeit, Festwirt und Gemeindeverwaltung erörtert wurde. Als Besonderheit in diesem Jahr feiert am Volksfest-Sonntag der Schützenverein "Drei Buchen" sein 125-jähriges Bestehen mit einem eigenen Tagesprogramm. Weitere Aspekte betrafen die Sicherheit. Die Polizei wies auf die derzeit alarmierende Situation in Zusammenhang mit Drogen im Straßenverkehr hin. Seitens des BRK wurde ein Notfallplan für ein großes Schadensfallereignis vorgestellt und die Gemeinde um entsprechende Umsetzung der Rahmenbedingungen gebeten. Den Wunsch nach einer Sperrung des Sonnenwegs mit mobilen Betonpollern für mehr gefühlte Sicherheit hält auch die Polizei für überzogen. Natürlich werde man die Straße mit zusammenhängenden Elementen sperren, die zwar kein ernstzunehmendes Hindernis darstellen, aber beim Überfahren durch den Lärm einen gewissen Alarmierungseffekt haben. Dem schlossen sich neben der Polizei auch alle anderen Gremien an.

nDie Bauarbeiten der Zufahrt zum kommenden Supermarkt schreiten voran. Die Hauptwasserleitung ist bereits verlegt, derzeit werden sowohl der Regenwasser, als auch der Abwasserkanal verlegt und in rund zwei Wochen abgeschlossen. Die Stabilisierung der Böschung ist ein weiterer Schritt, deren Konzeption ist von den Behörden freigegeben worden. Aktuell beginnen die Arbeiten für die Bodenplatten. Die Verantwortlichen sind guter Dinge, im November bereits das Weihnachtsgeschäft mitnehmen zu können.