Interessanter für die Besucher dürften aber andere Themen sein. Zum Beispiel der Bericht von Franz-Xaver Koller, dem Geschäftsführer der Gerolsbacher Windkraft-Gesellschaft, der über den Windpark im Gröbener Forst sprechen wird. Passend dazu gibt es auch einen Bericht über den Selbstversorgungsgrad der Gemeinde bei der Energieerzeugung.

Eine wichtige Formalität ist die Feststellung des Abstimmungsergebnisses des Bürgerentscheids zur Grundschule. Und noch eine ganze Reihe weiterer Themen gibt es abzuarbeiten: Die neu gewählten Feuerwehrkommandanten von Alberzell, Strobenried und Klenau-Junkenhofen müssen bestätigt und für Singenbach ein Straßenname bestimmt werden. Für die Erweiterung des Kindergartens Regenbogen gibt es erste Pläne, zur Ergänzungssatzung Garbertshausen und für den Bebauungsplan Strassäcker III liegen Stellungnahmen von Bürgern und Behörden vor. Es geht um das Sondergebiet für Pferdesport und Beherbergungsanlagen am Sonnleitenhof und um den Neubau des Abwasserkanals Steinleiten. Vergeben werden sollen schließlich Straßensanierungsarbeiten zwischen Junkenhopen und Metzenried sowie die Pflasterung des Gehwegs an der Pfaffenhofener Straße. Die Sitzung beginnt übrigens diesmal bereits um 19 Uhr im Rathaus.