Der erste von diesen ist der Geisenfelder Christkindlmarkt vom 1. bis zum 3. Dezember, an dem man sich auch heuer wieder mit einer Tombola beteiligt und für die man die Mitglieder um Spenden bittet. Diese können bis zum 18. November im Friseurgeschäft Buchner oder bei Gitti Dellermann, Wettermühlweg 15, abgegeben werden.

Seit längerem ist es Brauch, dass die Bogenberger Madonna während der Adventszeit eine Heimstatt in den Wohnungen von Geisenfelder Frauen findet. Die feierliche Aussendung findet am Sonntag, 3. Dezember, im Rahmen der heiligen Messe um 10.30 Uhr statt. Wer die Madonna bei sich aufnehmen will, kann sich bei Angela Unterburger unter Telefon (0 84 52) 15 44 melden.

Ebenfalls bei Angela Unterburger ist Anmeldung für eine Fahrt, die der Frauenbund am Samstag, 9. Dezember, zum Altöttinger Christkindlmarkt veranstaltet. Abfahrt ist um 13 Uhr am Betriebshof der Firma Lankl, um 13.05 Uhr am Stadtplatz sowie um 13.10 Uhr am Busbahnhof. Die Rückfahrt in Altötting ist für 19 Uhr vorgesehen.