Beim Thema Christkindlmarkt, der am 10. Dezember ab 14 Uhr stattfindet, geht es vor allem um den Standaufbau, den Ablauf sowie die Programmgestaltung. Beim Punkt Veranstaltungskalender werden die geplanten Termine des nächsten Jahres besprochen. Ziel ist es, bei eventuellen Überschneidungen Ausweichtermine zu finden. Veranstalter, die ihre Termine schon festgelegt haben, können diese bereits vorab per E-Mail an gemeinde@ernsgaden.de senden. Diese Verfahrensweise, so Bürgermeister Karl Huber, erleichtere die Aufstellung des Veranstaltungskalenders und die weitere Bearbeitung. Vereinsvorsitzende und Beteiligte, die keine Zeit haben, werden gebeten, einen Vertreter zu entsenden.