Eine 63-Jährige wollte an der Einmündung in die Staatsstraße 2045 nach rechts in Richtung Schweitenkirchen abbiegen, musste aber abbremsen. Das erkannte laut Polizei ein 55-Jähriger zu spät und fuhr ihr ins Heck. Die Seniorin wurde leicht verletzt, der Mann muss zudem den angerichteten Schaden in Höhe von 16000 Euro verdauen.