Montag, 26. Juni 2017
Lade Login-Box.
 

 

Neuburg: Kommt der Einbahnring in den Sommerferien?

Kommt der Einbahnring in den Sommerferien?

Neuburg (DK) Fahren die Neuburger bald im Kreis herum? Der Stadtrat soll demnächst über den Probelauf eines "Einbahnrings" in der Innenstadt entscheiden. Der Arbeitskreis Verkehr will einen entsprechenden Vorschlag vorlegen. Damit greift er eine Initiative auf, die bereits im Jahr 2000 gescheitert ist.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Ein gewisses Baustellenchaos muss sein

Ein gewisses Baustellenchaos muss sein

Neuburg (r) Straßenbaustellen an allen Ecken der Stadt, und es kommt noch schlimmer: In den großen Ferien muss die Grünauer Straße komplett gesperrt werden. "Das wird der Knackpunkt heuer im Sommer", ahnt Ernst Reng, stellvertretender Stadtwerkechef.
weiter...

 

 

 

Oberhausen: Geldsegen für den Landkreis

Geldsegen für den Landkreis

Oberhausen/Rennertshofen (DK) Die Regierung von Oberbayern schüttet erneut ihr Füllhorn aus - zur Freude der Verantwortlichen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Für zwei Straßenbauprojekte fließen nun weitere 179 000 Euro.
weiter...

 

 

 

Rohrenfels: Die erste Ampel des Abgeordneten

Die erste Ampel des Abgeordneten

Rohrenfels (r) Für den Abgeordneten war es eine Premiere. "Eine Fußgängerampel habe ich noch nie eröffnet", schmunzelte MdB Reinhard Brandl am frühen Morgen in der Ortsmitte von Rohrenfels. Ab sofort sichert die aufstrebende Gemeinde die Querung der stark befahrenen Staatsstraße mit einer Ampel.
weiter...

 

 

 

Staatsstraße nach Riedensheim wird am Dienstag freigegeben

Neuburg (r) Nach Lage der Dinge wird am heutigen Mittwochnachmittag die Staatsstraße 2214 zwischen Neuburg und Riedensheim wieder für den Verkehr freigegeben - aber nur bei Schönwetter.
weiter...

 

 

 

Nachtberg: Weg gesperrt

Neuburg (DK) Der Nachtbergweg in Neuburg ist in den Pfingstferien komplett gesperrt. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Der Grund sind Gerüstarbeiten an der Nordseite der darüber liegenden St.-Peter-Kirche.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Sicherer Anschluss der Realschule

Sicherer Anschluss der Realschule

Neuburg (r) Wenn 2020 die neue Paul-Winter-Realschule im Westen der Stadt Neuburg ihren Unterricht aufnimmt, dann muss es eine vernünftige Regelung der Verkehrsströme geben. Die Stadtpolitiker haben jetzt konkrete Beschlüsse dazu gefasst. Dazu gehört auch ein Halteverbot am Sehensander Weg.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Die Rosenstraße bleibt nachts dicht

Die Rosenstraße bleibt nachts dicht

Neuburg (kpf) Die Rosenstraße ist nachts von 21 bis 6 Uhr für Kraftfahrzeuge gesperrt. Verkehrsreferent Bernhard Pfahler (FW) wollte diese Regelung kippen, begründete seinen Antrag mit der Gleichbehandlung der Bürger. Im Verkehrsausschuss des Stadtrates scheiterte der Antrag. Die Mehrheit sprach sich dafür aus, die Durchfahrtverbot zu belassen.
weiter...

 

 

 

Neuburg: "Wir müssen zukunftsfähig planen"

"Wir müssen zukunftsfähig planen"

Neuburg/Rain (DK) Die Lösung heißt bahnparallel: Darin sind sich die Bürgermeister der Gemeinden westlich von Neuburg einig. Für eine Verlegung der B 16 in den Sehensander Forst und den Ausbau des Burgwaldbergs gibt es hingegen nur ablehnende Worte. Beim Rest geht es vielen nicht schnell genug.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Baustelle Neuburg

"Es geht alles mit rechten Dingen zu"

Neuburg (DK) Der Ausbau der Ortsdurchfahrt im Oberhausener Ortsteil Unterhausen bleibt ein Politikum. In der Kreisausschusssitzung am Donnerstagnachmittag stand das 2,2 Millionen Euro teure Projekt zum wiederholten Mal zur Debatte. So wie zuletzt auch in der Obersten Baubehörde in München.


weiter...

 

 

 

17 Parkplätze weniger in der Neuhofstraße

Neuburg (r) "Sie wollen die Menschen umerziehen", hielt Oberbürgermeister Bernhard Gmehling der Grünen-Stadträtin Karola Schwarz vor. Sie fordert für den Sanierungsbereich Neuhof-/Schießhaus- und Schützenstraße Bäume, Brunnen und "mehr Aufenthaltsqualität".
weiter...

 

 

 

Ellenbrunn: 80 000 Euro für die kleinste Kreisstraße

80.000 Euro für die kleinste Kreisstraße

Ellenbrunn (szs/DK) Große Investition an der kleinsten Kreisstraße in Neuburg-Schrobenhausen: Die Brücke über den Hüttinger Bach bei Ellenbrunn wird für rund 80.000 Euro saniert.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Hand im Hand auf den Straßen: Landkreis und Stadt gründen Arbeitsgruppe zur Erstellung eines gemeinsamen Nahverkehrsplans

Hand in Hand auf den Straßen

Neuburg (DK) Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen und die Stadt Neuburg ziehen beim öffentlichen Personennahverkehr künftig an einem Strang - zumindest planerisch. Gestern beschloss der Kreisausschuss einstimmig die Bildung einer gemeinsamen Arbeitsgruppe für den Nahverkehrsplan.
weiter...

 

 

 

Nahverkehr und Baustellen auf Agenda

Neuburg (DK) Der Nahverkehr sowie die diesjährigen Straßenbaumaßnahmen im Landkreis stehen morgen im Kreisausschuss von Neuburg-Schrobenhausen im Mittelpunkt. In der Sitzung, die um 14.30 Uhr in den Landkreisbetrieben im Sehensander Weg in Neuburg beginnt, wird es im Detail um die Fortschreibung des Nahverkehrsplanes aus dem Jahr 2011 sowie die Kosten der geplanten Baustellen auf den Kreisstraßen gehen.
weiter...

 

 

 

Rain: Beim B 16-Ausbau ist Geduld gefragt

Beim B 16-Ausbau ist Geduld gefragt

Rain/Neuburg (DK) Eine überregionale Konferenz hat sich auf Einladung der IHK mit dem Ausbau der B 16 beschäftigt. Dabei kamen auch kritische Stimmen zu Wort - vielen geht das Projekt schlicht zu langsam voran.
weiter...

 

 

 

Nahverkehrsplan auf der Agenda

Neuburg (DK) Die Fortschreibung des Nahverkehrsplans und die Tiefbaumaßnahmen im Landkreis stehen am Donnerstag im Kreisausschuss im Mittelpunkt. Auch der Personal- und Organisationsausschuss tagt an diesem Tag.


weiter...

 

 

 

Nahwärme: Straße gesperrt

Neuburg (DK) Wegen der Ausbauarbeiten am Neuburger Nahwärmenetz kommt es am Montagabend sowie in der Nacht auf Dienstag in der Grünauer Straße zu Verkehrsbehinderungen. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Demnach wird die Fahrbahn am Montag ab 18 Uhr halbseitig gesperrt.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Vollsperrung ab Montag

Bauarbeiten an der Staatsstraße: Vollsperrung ab Montag

Neuburg/Rennertshofen (DK) Die Staatsstraße 2214 zwischen dem Rennertshofener Ortsteil Riedensheim und Bittenbrunn bei Neuburg wird ab Montag komplett für den Verkehr gesperrt. Das teilt das Staatliche Bauamt Ingolstadt mit.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Klares Votum für den Brückenbau

Klares Votum für den Brückenbau

Neuburg (DK) Für den Bau einer zweiten Donaubrücke inklusive Osttangente hat sich der Neuburger Stadtrat gestern mehrheitlich entschieden. Die Stadt muss dazu finanziell in Vorleistung gehen und läuft Gefahr, vier bis fünf Millionen Euro in den Sand zu setzen.
weiter...

 

 

 

Bahnbrücke in Straß

Bahn baut Brücke

Straß (DK) Mehr als 100 Jahre hat sie auf dem Buckel, jetzt muss die Eisenbahnüberführung im Burgheimer Ortsteil Straß einem Neubau weichen. Die Kreuter Straße wird dazu rund zwei Monate lang für den Verkehr gesperrt. Und auch einige Züge zwischen Burgheim und Unterhausen fallen aus.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Verkehrschaos durch Baustelle am Kai

Verkehrschaos durch Baustelle am Kai

Neuburg (r) Kleine Baustelle, große Wirkung - die Sperrung der Oskar-Wittmann-Straße (Donaukai) hat vor allem am Dienstagnachmittag zu einem mittleren Verkehrschaos in der Innenstadt geführt. Donnerstagmittag soll der Donaukai wieder geöffnet werden.
weiter...

 

 

 

Oberhausen: 300 000 Euro zusätzlich für Pass

300 000 Euro zusätzlich für Pass

Oberhausen (sja) Die gute Nachricht: Der Pass über den St.-Wolfgang-Berg bei Oberhausen ist voraussichtlich nächste Woche wieder befahrbar. Die schlechte: Die Sanierung der in die Jahre gekommenen Stützmauern wird deutlich teurer.
weiter...

 

 

 

Startschuss für Baustelle

Burgheim (sja) Ein neuer Belag, neue Randsteine und nicht zuletzt auch ein neuer Verlauf: In Burgheim haben diese Woche die Bauarbeiten im sogenannten Brachmanngässchen begonnen. Der Verbindungswerg zwischen der Ortlfinger und der Bahnhofstraße wird derzeit zum Teil neu angelegt.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Verkehrsreferent will wissen, wo der Schuh drückt

Verkehrsreferent will wissen, wo der Schuh drückt

Neuburg (DK) Der Straßenverkehr bringt Probleme und Problemchen mit sich. Wo drückt den Bürger der Schuh? Verkehrsreferent Bernhard Pfahler will's am 22. April wissen. Mit dabei sind die Polizei und die Kreisverkehrswacht.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Staatsstraße 2214 soll sicherer werden

Staatsstraße 2214 soll sicherer werden

Neuburg (r) Rennertshofens Bürgermeister Georg Hirschbeck hätte am liebsten den Spatenstich für die Ortsumgehung Riedensheim gemacht, aber es war "nur" der Start für den Ausbau der Staatsstraße 2214. Der Freistaat Bayern lässt drei Kilometer der kuppen- und kurvenreichen Strecke verbreitern.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Busbahnhof, Parkdeck und eine Straße

Busbahnhof, Parkdeck und eine Straße

Neuburg (DK) Westlich des Bahnhofes hat die Stadt einige Projekte angepeilt, die einer Verkehrsentlastung dienen sollen: Eine Anbindung der Unternehmen Smurfit Kappa und Knauf, um Schwerlastverkehr vom Sehensander Weg zu nehmen, einen Busbahnhof und ein dreigeschossiges Parkdeck.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Regionaltarif vor dem Durchbruch

Regionaltarif steht vor dem Durchbruch

Neuburg (DK) Die Einführung des regionalen Gemeinschaftstarifs steht kurz vor dem Durchbruch. Ende des Monats soll der Kreistag von Neuburg-Schrobenhausen über das Modell für den öffentlichen Personennahverkehr abstimmen. Ein möglicher Schlusspunkt für die seit Jahren laufenden Planungen.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Millionen Euro für drei Tiefgaragen?

Millionen Euro für drei Tiefgaragen?

Neuburg (r) Sind die drei Tiefgaragen der Neuburger Stadtwerke wirklich so marode? Verkehrsreferent Bernhard Pfahler (FW) sagt Ja und drängt zum Unwillen von OB Bernhard Gmehling auf umfassende Sanierung. Vor der Entscheidung wollen sich die Stadträte die Parkkeller in einem Ortstermin ansehen.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Donaubrücke als Nachtbaustelle

Donaubrücke als Nachtbaustelle

Neuburg (r) Der Straßenunterhalt im Stadtgebiet "schluckt" hohe Geldbeträge. Grundsätzlich rechnete das Tiefbauamt 21 zu sanierende Straßen und Gehwege vor. Die Kosten summieren sich auf 2,3 Millionen Euro.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Der Eternitweg muss ins EU-Amtsblatt

Der Eternitweg muss ins EU-Amtsblatt

Neuburg (r) Mit dem Frühjahr erwachen auch die Baustellen im Stadtgebiet: Allein die Stadtwerke können bereits ein halbes Dutzend im Wasserleitungs- und Nahwärmebau aufzählen. Beim Eternitweg gibt es die schlechte Nachricht, dass der Fertigstellungstermin Ende Juli wohl nicht einzuhalten ist.
weiter...

 

 

 

Neuburg: "Brennpunkte löschen"

"Brennpunkte löschen"

Neuburg (DK) Das mit dem Parken ist in Neuburg ein Thema für sich - doch in den dicht bebauten Stadtteilen Ostend und Schwalbanger/Neufeld spitzt sich die Lage zu. Zu viele Fahrzeuge, zu wenig Parkplätze. Das Stadtteilmanagement sucht weiter nach Entschärfungspotenzialen.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Für mehr Verkehrssicherheit

Für mehr Verkehrssicherheit

Neuburg (DK) Schlagkräftige moderne Landtechnik ermöglicht eine effiziente Erzeugung von qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln. Dabei sind landwirtschaftliche Traktoren und selbstfahrende Arbeitsmaschinen stets auch Teilnehmer am Straßenverkehr, der von deutlich schneller fahrenden Fahrzeugen dominiert wird.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Der Blitz-Ausbau am Molsterberg

Der Blitz-Ausbau am Molsterberg

Neuburg (r) Die Rennertshofener sehen es mit gemischten Gefühlen: Die Staatsstraße 2214 zwischen Bittenbrunn und Riedensheim wird ausgebaut und im Mai komplett gesperrt sein. Das Projekt lohnt sich aber, das staatliche Straßenbauamt spricht von einer Verbesserung der Verkehrssicherheit.
weiter...

 

 

 

Bauarbeiten im Eternitweg

Neuburg (DK) Im Eternitweg beginnen am kommenden Montag, 13. März, umfangreiche Baumaßnahmen zur Verlegung von Wasser- und Nahwärmeleitungen durch die Stadtwerke. Der ohnehin für den Durchgangsverkehr gesperrte Weg ist damit durch die ausgedehnten Arbeiten komplett blockiert und nicht befahrbar.
weiter...

 

 

 

Zweiter Anlauf für ein Parkhaus

Neuburg (kpf) Beim ersten Mal, da tat's noch weh. Wegen der enormen Kosten von knapp vier Millionen Euro hat die Stadt Neuburg den Bau eines Parkhauses auf dem Hallenbadparkplatz im Januar auf Eis gelegt und die Planer in die Wüste geschickt.
weiter...

 

 

 

Neuburg: "Ohne Stadtbus geht es nicht mehr"

"Ohne Stadtbus geht es nicht mehr"

Neuburg (r) Er fährt ohne Pause: Der Stadtbus zählt zu den besten Einrichtungen im überlasteten Neuburger Nahverkehr. Jetzt wird er 25 Jahre alt. Immerhin ist jeder Neuburger im Schnitt 300-mal zugestiegen. An die respektable Bilanz erinnern die Stadtwerke mit einer kleinen Jubiläumsfeier Anfang April.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Mit Vollgas durch das Neuburger Land

Mit Vollgas durch das Neuburger Land

Neuburg (DK) Mit dem Beginn der schönen Jahreszeit nimmt auf den Straßen in der Region das Tempo wieder zu. Die Verantwortlichen setzen im Kampf gegen Raser auf Blitzer - und auf Information.
weiter...

 

 

 

Parkplätze sind Thema

Neuburg (DK) Zwei Versammlungen zum Thema Parksituation in den Stadtteilen Ostend und Schwalbanger finden Anfang nächster Woche statt.
weiter...

 

 

 

Lampertshofener Weg gesperrt

Königsmoos (DK) Aufgrund von Baumpflegearbeiten im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht wird der Lampertshofener Weg zwischen Königsmoos und Lampertshofen voraussichtlich vom 27. Februar bis einschließlich 9. März jeweils zwischen 8 und 16 Uhr vollgesperrt. Die Umleitung für den überörtlichen Verkehr läuft über die Staatsstraße 2049 nach Stengelheim über die Staatsstraße 2046 nach Berg im Gau. Aus Richtung Lampertshofen kommend erfolgt die Umleitung umgekehrt.
weiter...

 

 

 

Vollsperrung für mehrere Wochen

Rennertshofen (sja) Autofahrer aufgepasst: Im April und Mai sind zwischen dem Rennertshofener Ortsteil Riedensheim und dem Neuburger Stadtteil Bittenbrunn massive Verkehrsbehinderungen zu erwarten.
weiter...

 

 

 

Neuburg: 40 neue Parkplätze sollen Innenstadt entlasten

40 neue Parkplätze sollen Innenstadt entlasten

Neuburg (DK) Autofahrer aufgepasst: Ab sofort bietet die Stadt Neuburg in der Ingolstädter Straße einen öffentlichen Parkplatz als Ergänzung zu den Flächen auf der Schlösslwiese an. Die 40 Stellplätze befinden sich auf einer gepachteten Fläche, zunächst befristet auf zwei Jahre.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Ausbau des Eternitwegs im Juli fertig

Ausbau des Eternitwegs im Juli fertig

Neuburg (r) Es wird Ernst beim Ausbau des Dauerbrenners Eternitweg: Kommende Woche beginnen die Arbeiten, insbesondere Leitungsbau und die Verbreiterung Richtung Industriepark. Im Sommer soll die innerstädtische Zufahrt zum Südpark fertig sein. Das Projekt kostet 1,1 Millionen Euro.
weiter...

 

 

 

Rennertshofen: 300 000 Euro für Rennertshofens Brücken

300 000 Euro für Rennertshofens Brücken

Rennertshofen (DK) Viel Arbeit steht der Marktgemeinde Rennertshofen heuer bevor. Weil die Brücken in kommunaler Hand mittlerweile in die Jahre gekommen sind, ist die Instandsetzung geplant. Der Marktgemeinderat beschloss jetzt, dafür 300 000 Euro im Haushalt bereitzustellen.
weiter...

 

 

 

Rennertshofen: Mit Vollgas durch Rennertshofen

Mit Vollgas durch Rennertshofen

Rennertshofen (DK) Die Straßen von Rennertshofen sind für manche Autofahrer offenbar regelrechte Rennstrecken. Das geht es aus einer ersten Bilanz der kommunalen Tempomessung hervor, die am Dienstagabend Thema im Marktrat war. Doch auch ein Fauxpas ist der beauftragten Firma passiert.
weiter...

 

 

 

Zweitmeinung beim Straßenausbau

Pobenhausen (peh) Der Ausbau der Berg- und der St.-Quirin-Straße in Pobenhausen beschäftigt seit einiger Zeit die Gemüter - vor allem die der Anwohner. Denn die werden dafür zur Kasse gebeten. Während Kanalsanierung und Drainage (wegen des Quellwassers) zu Lasten von Abwasserverband und Gemeinde gehen, sind die Straßen Anliegersache.
weiter...

 

 

 

Hier baut der Landkreis

Rund 3,5 Millionen Euro investiert der Landkreis heuer in seine Straßen. Ein normales Jahr, das doch ein besonderes ist. Weil sich entscheidet, wie der Neubau der Bertoldsheimer Brücke im nächsten Jahr ablaufen wird.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Neue Variante für die B 16?

Neue Variante für die B 16?

Neuburg (DK) Die Bundesstraße 16 soll beim Neuburger Ortsteil Marienheim in Zukunft weiter südlich verlaufen als bisher geplant. Vertreter der Dorfgemeinschaft legten gestern einen Entwurf vor, der zum Teil den Nato-Flugplatz betrifft. Der Abgeordnete Reinhard Brandl soll nun weitere Gespräche dazu führen.
 Video |weiter...

 

 

 

Änderung der Buslinie

Neuburg (DK) Die Neuburger Stadtwerke teilen folgende Änderung bei den Stadtbuslinien mit: Die Linie 2 fährt seit 1. Februar auch die Stationen "An der Wolfsschütt" und "Heckenweg" an. Um die neuen Stationen optimal in die Linie zu integrieren, werden die Stationen "Herrenwörthstraße" und "Budweisstraße" bereits vor der Haltestelle "Schwaigholzstraße" angefahren.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Stadtrat beschließt Umgestaltung

Stadtrat beschließt Umgestaltung

Neuburg (DK) Für die Umgestaltung der Unteren Altstadt hat der Stadtrat am Dienstagabend einen entscheidenden Schritt getan. Mit 14:10 Stimmen wurde der Beschluss gefasst, die Verhandlungen mit einem Planungsbüro aufzunehmen.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Gefährliche Stelle für Radfahrer

Gefährliche Stelle für Radfahrer

Neuburg (r) Die Zufahrt zum Einkaufszentrum an der Grünauer Straße ist zweifelsohne ein neuralgischer Punkt. Laut Polizei sind dort seit 2014 neun Unfälle mit Verletzten passiert. Eine Warnblinkanlage sollte die Sicherheit für Radfahrer erhöhen - doch der Verkehrsausschuss war dagegen.
weiter...

 

 

Fehler melden