Hier haben unsere Straßenbauexperten eine geniale physikalische Leistung vollbracht, um eine gefährliche Aquaplaningzone zu vermeiden! Trotz optimaler Ausschilderung scheint manchem nicht geholfen zu sein. Wer bereits hier mit der Situation nicht zurechtkommt, dem sei doch eine freiwillige Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) zu empfehlen oder besser noch, das Autofahren ganz aufzugeben.

Auch eine Reduzierung des Aggressionspotenzials im persönlichen Fahrstil könnte hier manche "Gefahr" vermeiden.

 

Günter Neuner,

Neuburg