Montag, 25. September 2017
Lade Login-Box.
 
Neuburg

Eine Stütze in der Not

Neuburg (DK) Der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) feiert dieser Tage sein 70-Jähriges. Das schönste Geburtstagsgeschenk machte man sich selbst mit dem Totalumbau der ...


 
aktuelle Polizeimeldungen

Reduzierter Reisepass

Neuburg (flw) Auf Seite vier: ein Aufkleber weggekratzt. Die Seiten fünf bis zehn: vollständig entfernt. Der Ausweis eines 41-jährigen Mannes aus Neuburg stand gestern, neben dem Angeklagten selbst, im Mittelpunkt einer Verhandlung am Amtsgericht, an deren Ende der Asylbewerber wegen Urkundenfälschung zu einer Geldstrafe von 300 Euro verurteilt wurde.

Neuburg

AfD räumt kräftig ab - CSU verliert an Boden

Neuburg (DK) Mit einer Riesenüberraschung ging gestern Abend die Bundestagswahl im nördlichen Landkreis über die Bühne. CSU-Bewerber Reinhard Brandl gewann zwar das Direktmandat, musste aber deutliche Verluste hinnehmen. Die AfD ging als zweitstärkste Kraft aus der Arena.

Neuburg: Zu jedem Gesicht der passende Hut
Neuburg

Zu jedem Gesicht der passende Hut

Neuburg (DK) Ein Hutgesicht? Glaubt man Ute Patel-Mißfeldt, dann gibt's das gar nicht. Es gibt nur zu jedem Gesicht den passenden Hut. Um das zu zeigen, war sie am Wochenende in Neuburg mit ihrer weltgrößten Schau der Kopfbedeckungen zum 19. Mal angetreten. Und es kamen wieder Tausende.

Neuburg: Von Kennern sehr geschätzt
Neuburg

Von Kennern sehr geschätzt

Neuburg (sgu) Jetzt, wo die Tage kürzer und kühler werden, treiben viele Herbstpilze ihre Fruchtkörper aus dem Boden, zeigen für wenige Tage ihre sonst verborgene Anwesenheit und lassen ihr weites Wurzelgeflecht im Boden erahnen. So sind nicht nur die Schwammerlfreunde zu ihren Lieblingsplätzen im Wald wieder unterwegs; auch so mancher Naturfreund freut sich über die in diesen Tagen recht prächtig ausgetriebenen und genießbaren Schirmpilze.

Von Vohburg, Pfaffenhofen oder Buxheim aus kommen die Wanderbegeisterten sehr gerne zu den Wandertagen am Naherholungsgebiet in Weichering.
Lichtenau

Auf Schusters Rappen

Lichtenau (shm) Zum 42. Mal fand in Lichtenau der Internationale Wandertag – zum 26. Mal in Verbindung mit den internationalen Radtagen – statt. Der örtliche Wanderverein, angegliedert an den Deutschen Volkssportverband, hat es sich hier zur Aufgabe gemacht, Bewegung in der Natur zu fördern.

Selbstbewusst und selbstkritisch: Absolventen-Sprecherin Franziska Henle reflektierte die Jahre an der Akademie..

Fachakademie entlässt ihre Absolventen

Neuburg (lm) „Wir glauben an Sie.“ Oberstudiendirektor Fritz Füßl attestierte den 26 Absolventinnen und dem einen Absolventen der Fachakademie für Sozialpädagogik: „Sie sind tapferer als Sie glauben, stärker, als es den Anschein hat, und viel klüger als Sie denken.“

Deutlich mehr Wähler

Neuburg (DK) Mit 77,4 Prozent erreichte der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen eine deutlich bessere Wahlbeteiligung als 2013. Damals machten 68,9 Prozent der Stimmberechtigten von ihrem Wahlrecht Gebrauch, im Jahr 2009 noch 70,1 Prozent.

Förderkurs in Englisch

Neuburg (DK) Die Vhs Neuburg bietet einen Förderkurs in Englisch für die 5. Klasse Realschule und Gymnasium an. Der Kurs bei Beate Schaeffer beginnt am kommenden Donnerstag und findet 13-mal von 16 bis 17 Uhr statt.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport

"Rot" für Benz

Eichstätt (dno) Die Schiedsrichter der Regionalliga Bayern und die Verantwortlichen des VfB Eichstätt scheinen in dieser Spielzeit keine Freunde mehr zu werden. Vor vier Wochen entlud Trainer Markus Mattes seinen Zorn über die dargebotenen Leistungen (wir berichteten), jetzt tat auch Abteilungsleiter Hans Benz (Foto) seinen Unmut kund - nachdem er mit etlichen Entscheidungen des Referees Lothar Ostheimer in der ersten Halbzeit alles andere als zufrieden war.

Eichstätt: Ein Punkt in der Schlussminute
Eichstätt

Ein Punkt in der Schlussminute

Eichstätt (DK) Fußball-Regionalligist VfB Eichstätt hat sich gegen den TSV 1860 Rosenheim für eine starke zweite Halbzeit spät belohnt. Der kurz zuvor eingewechselte Michael Panknin traf in der 90. Minute per Elfmeter zum verdienten 1:1 (0:1)-Endstand.

Neuburg: Zwei Spiele, zwei Siege
Neuburg

Zwei Spiele, zwei Siege

Neuburg (DK) Die SG Zell/Bruck-Rohrenfels reitet weiter auf der Erfolgswelle: Die Kreisklassen-Fußballerinnen bezwangen am Wochenende den CSC Batzenhofen mit 3:0.

Neuburg: Der Aufsteiger steht ganz oben
Neuburg

Der Aufsteiger steht ganz oben

Neuburg (DK) Ist der FC Ehekirchen II auf dem besten Weg zum Durchmarsch in die Kreisklasse? Die Kranner-Elf hat gegen Zell/Bruck den sechsten Sieg im siebten Spiel geholt und grüßt von der Tabellenspitze der Neuburger A-Klasse.

Neuburg: Burgheim holt sich die Tabellenspitze
Neuburg

Burgheim holt sich die Tabellenspitze

Neuburg (DK) Die Kreisklasse hat einen neuen Tabellenführer: Da sich der TSV Burgheim im Derby mit 1:0 gegen Illdorf durchgesetzt und der FC Rennertshofen dem SV Echsheim-Reicherstein ein Unentschieden abgetrotzt hat, steht Burgheim nun ganz oben.

BSV Neuburg II erobert Rang zwei

Neuburg (DK) Der BSV Neuburg II schiebt sich auf den zweiten Tabellenplatz vor: Obwohl die Portune-Elf erst vier Spiele in dieser Saison absolviert hat, ist sie Spitzenreiter Bayerdilling dicht auf den Fersen. Den jüngsten Erfolg feierten die Neuburger mit einem 4:2-Sieg in Sandizell.

Neuburg: Die Lila-Weißen bleiben dran
Neuburg

Die Lila-Weißen bleiben dran

Neuburg (DK) Am zehnten Spieltag in der Bezirksliga Schwaben Nord hat der VfR Neuburg den achten Sieg geholt. Die Krzyzanowski/Egen-Elf besiegte den SV Donaumünster-Erlingshofen am Samstag im Brandlstadion mit 4:0.

Karlshuld: David Ibraimovic schießt Karlshuld zum zweiten Sieg
Karlshuld

David Ibraimovic schießt Karlshuld zum zweiten Sieg

Karlshuld (DK) Mit seinem achten Treffer im siebten Ligaspiel hat David Ibraimovic dem SV Karlshuld einen wichtigen 1:0-Sieg über die Regionalliga-Reserve des VfB Eichstätt beschert. In der Tabelle kletterten die Donaumösler durch den zweiten Saisonsieg auf den elften Tabellenplatz.

Untermaxfeld klettert weiter nach oben

Berg im Gau (DK) Der BSV Berg im Gau bleibt auf eigenem Terrain in der laufenden Saison weiter punktlos. So verlor er gestern Nachmittag auch gegen die TSG Untermaxfeld, wobei dieses 1:2 (0:1) doch extrem unnötig zustande kam.

Nach einer Stunde ist es entschieden

Ehekirchen (DK) Nach dem glücklichen 1:1-Unentschieden beim VfL Ecknach in der Vorwoche, hat der FC Ehekirchen wieder schnell in die Erfolgsspur zurückgefunden: Er besiegte den TSV Hollenbach am zehnten Spieltag der Bezirksliga Schwaben Nord gestern mit 4:0. Die Tore vor rund 320 Zuschauern schossen Matthias Rutkowski, Robert Zisler und Fabian Scharbatke.

Fehler melden