Pfaffenhofen: Stadtbuskonzept korrigiert
Ab Januar gilt der neue Fahrplan für Stadtbusse. Am Konzept wurde nun noch einmal nachgebessert.
Kraus
Die Verbesserungen des Konzepts habe man „auf Basis der Rückmeldungen“ erarbeitet, wie Bürgermeister Thomas Herker (SPD) betont: „Wir haben die Probleme ernst genommen.“ Doch an einigen Stellen wird es auch weiterhin haken – das Nachsehen haben etwa einige Schüler aus Sulzbach, die mittags beim Umsteigen auf dem Hauptplatz 37 Minuten warten müssten.

Lesen Sie morgen mehr im Pfaffenhofener Kurier oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.