Die gute Nachricht hat die Landtagsabgeordnete Erika Görlitz (CSU) heute verkündet. Sie teilte mit, dass nach dem bayerischen Kultusministerium nun auch das Finanzministerium der Neuerrichtung der FOS zugestimmt hat. Die bisherige Genehmigung von Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) ist, wie berichtet, lediglich unter dem Vorbehalt erteilt worden, dass auch das Finanzministerium seine Zustimmung erteilt. Und das ist jetzt passiert: „Mit dieser Zusage wird der Tatsache Rechnung getragen, dass die Vor-aussetzungen für eine FOS in Scheyern optimal sind“, zeigt sich Görlitz sehr zufrieden. Die Informationen vom grünen Licht aus München bestätigte heute Landrat Martin Wolf (CSU). Zwar stehe eine schriftliche Zusage noch aus, er sei aber bereits mündlich informiert worden. „Bei mir ist die Freude jetzt endgültig groß“, sagt er. „Ich freue mich auch für die ersten 130 Schüler, die sich angemeldet haben.“ Diese hätten bei der Probeeinschreibung im Frühjahr durch ihr Ja zu einer FOS im Landkreis „auch für nachfolgende Schülergenerationen eine Tür aufgestoßen“.

Lesen Sie morgen mehr im Pfaffenhofener Kurier oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.