Die Kreis-SPD hat in ihrem Öffnungsprozess den nächsten Schritt getan: Sie hat ein Internetportal für Bürger gestartet, bei dem auch Nichtmitglieder am Programm der Sozialdemokraten im Landkreis mitarbeiten können. „Wir haben angekündigt, dass wir die Programmarbeit öffnen – dafür bieten wir jetzt ein Werkzeug an“, erklärt SPD-Kreisvorsitzender Markus Käser. „Ich denke, es ist ein erster Schritt in Richtung mehr Basisdemokratie und zu mehr Teilhabe unter Nutzung zeitgemäßer Medien.“ Erreichbar ist das Portal unter www.bewegung-paf.de im Unterpunkt Impuls-Forum.

Lesen Sie morgen mehr im Pfaffenhofener Kurier oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.