Bereits zum dritten Mal organisiert der Energie- und Solarverein Pfaffenhofen (ESV) die „Energie für alle“-Woche mit vielen Vorträgen, Diskussionen und Exkursionen. Vom 22. bis 29. April erwartet die Besucher im Stockerhof in Pfaffenhofen ein volles Programm quer durch alle Bereiche der Energiewende mit Themen wie beispielsweise Bürgerbeteiligungsmodelle, Passivhausbau, Energiepolitik, LED-Beleuchtung, E-Mobilität zum Anfassen, Energieeffizienz im Unternehmen, kommunaler Klimaschutz oder Fotovoltaik. Jeder Tag steht dabei unter einem anderen Schwerpunkt.

Lesen Sie morgen mehr im Pfaffenhofener Kurier oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.