Pfaffenhofen: Bewegte Geschichte: Stadtwappen wird 200 Jahre alt
Das Pfaffenhofener Stadtwappen, hier auf der Bürgermeisterkette, wurde vor genau 200 Jahren verliehen.
Sauer
Was schlicht anmutet im Vergleich zu den verspielten Siegeln umliegender Städte mit reichhaltiger Tier- und sonstiger Symbolik, hat eine bewegte Geschichte. Denn vor genau zwei Jahrhunderten ist das damalige Stadtwappen, das weit ins Mittelalter zurückreicht, dem Zeitgeist und ideologischen Winkelzügen zum Opfer gefallen. Der Pfaffe, der das städtische Siegel einst zierte, wurde damals von kirchenfeindlichen Aufklärern abgeschafft.

Lesen Sie morgen mehr im Pfaffenhofener Kurier oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.