Pfaffenhofen: B13: Zehn Tage kein Durchkommen
Vollsperre zwischen Straßhof und Pörnbach: Um die Verkehrsteilnehmer auf Unannehmlichkeiten vorzubereiten, informiert das Staatliche Bauamt Ingolstadt seit einigen Tagen auf großen Tafeln über die anstehende Baustelle.
Kraus
Am Ortsausgang Pörnbachs und bei Straßhof machen große Informationstafeln die Verkehrsteilnehmer schon jetzt auf das aufmerksam, was ab kommenden Dienstag, 29. Mai, auf sie zukommt: Die B 13 soll zwischen den beiden Orten bis Freitag, 8. Juni, gesperrt werden, weil die Fahrbahn erneuert wird – ein Ärgernis vor allem für die Pkw-Pendler, die aus dem Landkreisnorden in die Kreisstadt oder in umgekehrter Richtung von Pfaffenhofen nach Ingolstadt wollen.

Lesen Sie morgen mehr im Pfaffenhofener Kurier oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.