Mittwoch, 22. Februar 2017 |
10.12.2013 16:36 Uhr | x gelesen
Drucken Text vergrößern

Villa Johannes: Hier sind suchtkranke Menschen willkommen




Die Villa Johannes der Caritas ist eine Anlaufstelle für suchtkranke Menschen. Viele der Besucher sind alkoholabhängig. Das Besondere an der Einrichtung ist, dass jeder kommen und gehen kann, wie er will. Auch leichte Arbeit wird angeboten – auf freiwilliger Basis. Das Team sammelt Spenden für ein neues Projekt, das 2014 starten soll: das Stadtfarmen.

Lesen Sie morgen mehr im DONAUKURIER oder schon heute Abend auf donaukurier.de.
Suzanne Schattenhofer
Drucken  Drucken Artikel weiterempfehlen  Empfehlen Artikel verlinken  Artikel verlinken

Wenn Sie diesen Artikel von donaukurier.de verlinken möchten, können Sie einfach folgenden HTML-Code verwenden:

 

PDF speichern  PDF speichern  Leserbrief schreiben   Leserbrief Kommentare lesen/schreiben  Kommentieren

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Benutzername  
Passwort      
Noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos registrieren!
Anmeldung über Cookie merken
 
Region Ingolstadt
Zwei Jahre Freiheitsentzug für Stalker [22.02.2017 12:51 Uhr]
Zwei Riesen auf Reisen [22.02.2017 12:36 Uhr]
Sanierung von Straßen: Weitere Pläne [21.02.2017 14:23 Uhr]
Audi und Stadt engagieren sich für mehr Kinderbetreuung [21.02.2017 12:21 Uhr]
Zu wenig Pause, zu wenig Personal [21.02.2017 11:05 Uhr]
Morgen im Stadtrat: Fragenkataloge zum "Komplex Klinikum" [20.02.2017 16:46 Uhr]
Büro-Kunst, Spitzweg und Kühe: Heuer wieder etliche Sonderausstellungen [20.02.2017 14:59 Uhr]
Der Maikäfer rockt [19.02.2017 16:59 Uhr]
St. Augustin feiert Fasching unter Palmen [19.02.2017 14:00 Uhr]
Firmenkontaktbörse an der Technikerschule gut besucht [19.02.2017 13:58 Uhr]
 
Seite : 1 | 2 (2 Seiten)