Ingolstadt: Die Katze von der Schanz
Spielernatur: Auch mit 80 tritt Konrad Böhm Böhm noch gerne gegen den Ball. Er hält sich außerdem beim Tennis fit.
Hauser
Allerdings konnte auch er in seiner aktiven Zeit so manche Niederlage nicht verhindern. Etwa die gegen den FC Bayern München im Jahr 1948. Bei den oberbayerischen Meisterschaften führten die Schanzer bis zehn Minuten vor Schluss mit 1:0. Dann allerdings vergab der Ingolstädter Stürmer nach einer Ecke eine „1000-prozentige-Torchance“, erinnert sich der 80-Jährige noch heute. „Dann sind wir eingebrochen und haben am Schluss 1:3 verloren.“

Lesen Sie morgen mehr im DONAUKURIER oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.