Hilpoltstein: Eichen sind schuld an Rissen in der Straße
Ursache sind die durstigen Eichen am Straßenrand, die dem Boden viel Wasser entziehen. "Pro Tag können die Wurzeln 300 bis 500 Liter aus der Umgebung ziehen“, hat Manfred Klos vom gleichnamigen Ingenieurbüro den Mitgliedern des Thalmässinger Marktrats mitgeteilt.

Lesen Sie morgen mehr im Hilpoltsteiner Kurier oder schon heute Abend auf www.hilpoltsteinerkurier.de.