Eichstätt: Skatepark kommt nächstes Jahr
David und Dennis freuen sich, wenn nächstes Jahr ein echter Skatepark in Eichstätt gebaut wird.
chl
Im Sommer hatten Jugendliche über 240 Unterschriften gesammelt, um dieses Anliegen voranzutreiben. Die Skateanlage am Volksfestplatz ist seit Jahren marode und nicht mehr nutzbar. Jetzt soll für 60.000 Euro eine neue Anlage im Bereich der Freiwasserkreuzung gebaut werden.

Lesen Sie morgen mehr im EICHSTÄTTER KURIER oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.