Eichstätt: LiteraPur 12: Franziska Gerstenberg stellt Romandebüt vor
Bei ihrer Lesung im Asthe-Studio stellte die junge Dresdner Autorin Franziska Gerstenberg ihr Romandebüt „Spiel mit ihr“ vor.
Buckl
Die 1979 in Dresden geborene Autorin plauderte dabei auch aus dem Nähkästchen einer Schriftstellerin. Eingereichte Manuskripte der Absolventen des Deutschen Literaturinstituts Leipzig würden sich die Lektoren genauer anschauen, verrät sie in der Diskussion nach ihrer Lesung: „Da brauchen sie nicht erst ein halbes Jahr dran arbeiten, weil die Verfasser sich da einiges angeeignet haben sollten!“

Lesen Sie morgen mehr im EICHSTÄTTER KURIER oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.