Samstag, 25. Februar 2017 |
30.01.2016 11:59 Uhr | x gelesen
Drucken Text vergrößern

"Jura" als identitätsstiftende Farbe?


Eichstätt (EIH) Die Stadt Eichstätt soll ein neues "Cooperate Design" bekommen. Im Stadtrat wurden nun der Entwurf für dieses neue einheitliche Erscheinungsbild, das sich vom Fußgängerleitsystem bis hin zu den Visitenkarten der Mitarbeiter durchziehen soll, vorgestellt.



Eichstätt: "Jura" als identitätsstiftende Farbe?
Bild: Chloupek Der Entwurf für das neue "Cooperate Design" stieß im Eichstätter Stadtrat auf Kritik.

Auf der Basis des "liegenden E", das Eichstätt im Tourismus seit über zehn Jahren verwendet, hat die Eichstätter Marketingfirma Magenta 4 ein Konzept entwickelt, das als Grundfarbe einen "Jura" genannten Grau-Braun-Ton vorgibt.

Einige im Stadtrat waren begeistert über diesen Ton, Stadtbaumeister Manfred Janner lobte die "identitätsstiftende" Wirkung. Allerdings gab es auch Kritiker. Deshalb fasste der Stadtrat den Mehrheitsbeschluss, dass nun ein externer Experte ein Gutachten dazu erstellen soll.

Lesen Sie am Montag mehr im EICHSTÄTTER KURIER oder auf www.eichstaetterkurier.de.


Eva Chloupek
Drucken  Drucken Artikel weiterempfehlen  Empfehlen Artikel verlinken  Artikel verlinken

Wenn Sie diesen Artikel von donaukurier.de verlinken möchten, können Sie einfach folgenden HTML-Code verwenden:

 

PDF speichern  PDF speichern  Leserbrief schreiben   Leserbrief Kommentare lesen/schreiben  Kommentieren

zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Benutzername  
Passwort      
Noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos registrieren!
Anmeldung über Cookie merken
 
Region Eichstätt
"Carneval Cathedral" [25.02.2017 09:28 Uhr]
Junge Truppe, große Leistung [24.02.2017 17:07 Uhr]
Sparkassenfusion: Klage gegen die Stadt Eichstätt [24.02.2017 15:20 Uhr]
200 Jahre Fürstentum Eichstätt [24.02.2017 14:41 Uhr]
Gutachten für Kapuzinergarten liegt vor [24.02.2017 09:32 Uhr]
Spender für sechsjährigen Dominik gefunden [23.02.2017 10:26 Uhr]
Innere Westenstraße wird saniert [23.02.2017 10:22 Uhr]
Durchbruch bei DJK-Gaststätte [22.02.2017 19:47 Uhr]
Kein Ratsbegehren zu Straßenausbaubeiträgen [22.02.2017 18:25 Uhr]
Pro Eichstätt will hauptamtliche Kraft einstellen [22.02.2017 15:43 Uhr]
 
Seite : 1 | 2 (2 Seiten)