Rein praktisch könnte man das Programm als eine Art privat organisierte Volkshochschule ansehen - wobei das Angeobt recht unkonventionell ist. Zum Start gab es ein "Dankfest für die Mutter Erde", am Freitag geht es weiter mit "Tanze deine Welle".

Lesen Sie morgen mehr im EICHSTÄTTER KURIER oder schon heute Abend auf donaukurier.de als Premium-Artikel.