Eichstätt: "Eichstätter Weg" in Chrastava eröffnet
Bürgermeister Michael Canov und Eichstätts OB Andreas Steppberger eröffneten den neuen "Eichstätter Weg" in Chrastava.
chl

Diese Treppe verbindet das Zentrum der von einem Hochwasser vor drei Jahren stark in Mitleidenschaft gezogenen Kleinstadt mit einer höhergelegenen Siedlung - wird also stark frequentiert werden. Bereits voriges Jahr wurde in Chrastava mit großer finanzieller Hilfe aus Eichstätt eine neue Brücke eröffnet.

Fotostrecke: Besuch in Chrastava
39


Lesen Sie morgen mehr im EICHSTÄTTER KURIER oder schon heute Abend auf donaukurier.de.