Montag, 01. Mai 2017
Lade Login-Box.

Eichstätt

Anton Knapp Landrat Eichstätt

Landrat: Rückblick auf erste Hälfte der zweiten Amtszeit

Eichstätt (EK) Mit 66,9 Prozent der Stimmen bestätigten die Landkreisbürger 2014 den bereits sechs Jahre amtierenden Eichstätter Landrat Anton Knapp im Amt. Am 1. Mai beginnt für den heute 61-jährigen CSU-Politiker die zweite Hälfte seiner zweiten Amtszeit. Wie beurteilt der Gaimersheimer seinen Wahlkampfslogan "Erfolgreich weiter" heute?

Eichstätt/Absberg: Woche für das Leben eröffnet

Woche für das Leben eröffnet

Eichstätt/Absberg (EIH) Mit einem ökumenischen Gottesdienst auf dem Müßighof der Regens-Wagner-Einrichtung Absberg am Brombachsee ist am Samstag die „Woche für das Leben“ für das Bistum Eichstätt eröffnet worden. Die ökumenische Aktionswoche steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Kinderwunsch – Wunschkind – Designerbaby“.

Eichstätt: Mittelschule Schottenau feierte 40-Jähriges

Mittelschule Schottenau feierte 40-Jähriges

Eichstätt (EIH) 1977 hatten die Kinder der westlichen Landkreisgemeinden ihre damals neu gegründete und gebaute Hauptschule in Eichstätt bezogen. Jetzt feierte die Mittelschule, die neben dem Willibald-Gymnasium das "Schulzentrum Schottenau" bildet, ihren 40. Geburtstag mit einem Tag der offenen Tür.

Eichstätt: "Kunstpiraten" in der Johanniskirche

"Kunstpiraten" in der Johanniskirche

Eichstätt (EIH) Goethe sitzt genauso relaxt in einer offenen Landschaft „in der Campagna“ wie in Johann Heinrich Tischbeins Original, doch trägt er eine Beinprothese. „Die Erschaffung Adams“, bekannt aus Michelangelos Original in der Sixtinischen Kapelle, zeigt einen Adam, neben dem eine Krücke liegt. Und Vermeers „Mädchen mit dem Perlohrring“ schielt jetzt schräg und trägt eine gelbe Blinden-Binde am Arm: Verfremdungen berühmter Kunstwerke wie diese kann man noch bis Montag in der ehemaligen Johanniskirche in Eichstätt sehen – in der „Kunstpiraten“-Schau, der Jahresausstellung des Gabrieli-Gymnasiums.

Eichstätt: Kurskorrektur in der Eichstätter Haushaltspolitik

Kurskorrektur in der Eichstätter Haushaltspolitik

Eichstätt (EIH) Zu einer deutlichen Kurskorrektur könnte es in der Eichstätter Finanzpolitik kommen. Hintergrund ist die Ablehnung des Haushalts Ende März. Dieser bisher einmalige Vorgang wurde nun in der aktuellen Sitzung von großen Teilen des Stadtrats als Signal zur „Wende“ gewertet.

Eichstätt: Die Eichstätt-App kann man ab sofort herunterladen

Die Eichstätt-App kann man ab sofort herunterladen

Eichstätt (EIH) Es ist ein ambitioniertes Projekt: Ein P-Seminar des Willibald-Gymnasiums wollte eine App mit Kartenmodul für Eichstätt erstellen, die für die Bischofsstadt mehr bieten sollte als Google Maps. Informationen, die Einheimischen und Touristen jeden Alters nutzen sollen, sind in einem Menü gebündelt und lassen sich auf der Karte anzeigen: Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Wanderwege, aber auch Ämter und Geschäfte. Nach einem langen Weg, der die Schüler weit mehr Aufwand gekostet hat, als in einem P-Seminar eigentlich vorgesehen ist, ist es nun soweit. Die App kann man nun in den einschlägigen Portalen für die Betriebssysteme Android und iOS herunterladen.

Eichstätt: Der Ärztekittel bleibt am Haken hängen

Der Ärztekittel bleibt am Haken hängen

Eichstätt (EIH) Nach nahezu 40 Jahren hängt Dr. Matthias Karch am Montagfrüh um 9 Uhr seinen Ärtzekittel zum letzten Mal an den Nagel: Dann ist für den Chirurgen Schluss. Fast sein ganzes Ärzteleben verbrachte der gebürtige Haunstettener am Eichstätter Krankenhaus.

Eichstätt: Eichstätter Stadtrat: Erhöhung der Gewerbesteuer vom Tisch

Eichstätter Stadtrat: Erhöhung der Gewerbesteuer vom Tisch

Eichstätt (EIH) Auf absehbare Zeit soll es in Eichstätt keine Erhöhung der Gewerbesteuer geben. Darin war sich der Stadtrat in seiner Sitzung am frühen Donnerstagabend einig. Der Vorschlag der Verwaltung war der zentrale Punkt, um mehr Einnahmen für den Haushalt zu generieren.

Eichstätt: Kater Rob sucht ein neues Zuhause

Kater Rob sucht ein neues Zuhause

Eichstätt (EIH) Der Tierschutzverein Eichstätt sucht eine feste Bleibe für den Kater Rob, der schon einen langen Überlebenskampf als Streuner überstanden hat.

Eichstätt: „Das wäre ’was für mich“

„Das wäre ’was für mich“

Eichstätt (EIH) Eichstätt (EK) Auf die Frage, wie man eigentlich Polizeibeamtin wird, fanden rund 60 Mädchen eine Antwort, als sie am Girls’ Day einen Tag bei der Bereitschaftspolizei Eichstätt verbringen durften.

Eichstätt: Studie über Trauerstörung gestartet

Studie über Trauerstörung gestartet

Eichstätt (EIH) Eine eigenständige Form der Psychotherapie für Menschen, die unter einer anhaltenden Trauerstörung leiden, steht im Mittelpunkt einer bundesweiten Studie, welche in den kommenden drei Jahren an der Katholischen Universität in Eichstätt durchgeführt wird.

Eichstätt: Weltweit berühmter Musik-Antiquar verstorben

Weltweit berühmter Musik-Antiquar verstorben

Eichstätt (EIH) „Sein Leben war die Musik und das Buch“: So steht es in der Todesanzeige für den Musikantiquar und Verleger Professor Hans Schneider, die an diesem Mittwoch in einer Münchner Zeitung veröffentlicht wurde. Erst dadurch wurde bekannt, dass der gebürtige Eichstätter, der in Tutzing lebte, am 9. April im Alter von 96 Jahren in seinem Wohnort am Starnberger See gestorben ist. Am Dienstag wurde er in aller Stille im Kreise von Familie und engen Freunden beigesetzt.

Böhmfeld: Kirchenrenovierung in Böhmfeld macht Fortschritte

Kirchenrenovierung in Böhmfeld macht Fortschritte

Böhmfeld (EIH) Die Pfarrei St. Bonifatius in Böhmfeld lädt zu einer Informationsveranstaltung über den Stand der Renovierungsarbeiten und die Planung bis zur Fertigstellung der Kirche in den Pfarrsaal ein.

Eichstätt: Frauenpower im THW

Frauenpower im THW

Eichstätt (EIH) Im Jahr 2004 absolvierte Gudrun Witty als erste Frau beim Technischen Hilfswerk (THW) in Eichstätt ihre Grundausbildung. Seitdem hat die 32-jährige viel Zeit und Geduld in den Verein investiert.

Eichstätt: Mit der Juleica gut gerüstet

Mit der Juleica gut gerüstet

Eichstätt (EIH) Volles Haus herrschte beim Kreisjugendring (KJR) Eichstätt im Jugendübernachtungshaus Alte Schule Morsbach. Verschiedene Jugendleiterinnen und -leiter aus dem Landkreis waren zu Gast, um einen Teil der Grundausbildung zum Jugendleiter, Juleica I, zu absolvieren.

Eichstätt: Lösung fürs Paradeis-Problem gefunden

Lösung fürs Paradeis-Problem gefunden

Eichstätt (EIH) Für das größte gastronomische und touristische Sorgenkind Eichstätts, das Café im Paradeis mit seiner Terrasse, hat sich überraschend eine ganz neue Lösung gefunden. Christina Wild vom Domcafé pachtet von Josef Deß das Hinterhaus des Ensembles und dazu die Terrasse, die der Stadt gehört. Das Vorderhaus im Eigentum von Hans Kirschner, das bisher als Dreh- und Angelpunkt aller Überlegungen galt, spielt in diesem Konzept keine Rolle mehr. Die Paradeis-Terrasse wird, wenn nichts dazwischen kommt, schon bis Pfingsten geöffnet.

Eichstätt: Priesterweihe im Eichstätter Dom am 6. Mai

Priesterweihe im Eichstätter Dom am 6. Mai

Eichstätt (EIH) Die drei Diakone Thomas Attensberger, Kilian Schmidt und Robert Willmann werden am Samstag, 6. Mai, zu Priestern für die Diözese Eichstätt geweiht. Der Gottesdienst mit Bischof Gregor Maria Hanke beginnt um 9 Uhr im Dom.

Eichstätt: Internationale Studenten in Eichstätt angekommen

Internationale Studenten in Eichstätt angekommen

Eichstätt (EIH) Jedes Jahr kommen junge Leute aus aller Welt in die kleine bayerische Studentenstadt. Am Montag wurden 34 ausländische Studierende – 23 junge Frauen und elf junge Männer – an der Katholischen Universität in Eichstätt begrüßt; etwa um die Hälfte weniger als in den Vorjahren.¶

Eichstätt: Eichstätter Regisseur zeigt seinen Dokumentarfilm

Eichstätter Regisseur zeigt seinen Dokumentarfilm

Eichstätt (EIH) Von Eichstätt nach München und Wien: Stefan Ludwig macht als Dokumentarfilmer und Regisseur Karriere. Jetzt zeigt er sein preisgekröntes Debüt „Der zornige Buddha“ in seiner alten Heimat im Kino – einmalig am 8. Mai im Filmstudio Eichstätt.

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)
Fehler melden