Samstag, 25. Februar 2017 |
30.08.2015 14:19 Uhr | x gelesen
Drucken Text vergrößern

Tierquäler schießt auf Katze


Dietfurt (DIET) Schwere Verletzungen hat ein bislang unbekannter Tierquäler einer Katze im Dietfurter Ortsteil Mühlbach zugefügt.



Wie die Parsberger Polizei in ihrem Pressebericht mitteilt, wurde in der vergangenen Woche in der Zeit von Montag bis Mittwoch auf die Katze geschossen. Die Beamten vermuten, dass der Täter ein Luftgewehr verwendet hat. Bereits vor drei Monaten hatte sich in Mühlbach ein ähnlicher Fall zugetragen. Auch damals wurde eine Katze durch einen Schuss schwer verletzt. Die Polizei Parsberg hofft jetzt auf Hinweise, um die Fälle aufklären zu können. Diese werden unter der Telefonnummer (0 94 92) 9 41 10 entgegen genommen.

Lesen Sie morgen mehr im DONAUKURIER oder schon heute Abend auf www.donaukurier.de.
Fabian Rieger
Drucken  Drucken Artikel weiterempfehlen  Empfehlen Artikel verlinken  Artikel verlinken

Wenn Sie diesen Artikel von donaukurier.de verlinken möchten, können Sie einfach folgenden HTML-Code verwenden:

 

PDF speichern  PDF speichern  Leserbrief schreiben   Leserbrief Kommentare lesen/schreiben  Kommentieren

 
Region Dietfurt
Schlägereien und Betrunkene am Ende der Faschingsgaudi [24.02.2017 14:02 Uhr]
Große Gaudi beim Chinesenfasching [23.02.2017 14:14 Uhr]
Alexander Dobrindt kommt zum Spatenstich [22.02.2017 16:47 Uhr]
Kreisverkehr in Wiesenhofen wird gebaut [22.02.2017 14:34 Uhr]
Breakdance und großer Sport beim TSV-Ball [19.02.2017 13:47 Uhr]