Dietfurt: Dietfurter Stadträte in Klausur
Eine Klausurtagung mit intensiven Diskussionen verbrachten die Dietfurter Stadträte mit Bürgermeisterin Carolin Braun im Kloster St. Josef in Neumarkt. Dabei ging es unter anderem die Sanierung des Pflasters in der Innenstadt.ÌFoto: Stadt Dietfurt
Dietfurt
Sie freute sich, dass fast alle Mitglieder des Gremiums die Zeit gefunden hatten, an der zweitägigen Klausur im Kloster St. Josef in Neumarkt teilzunehmen.
Organisiert von der Schule für Dorferneuerung in Plankstetten und moderiert von Gero Wieschollek hätten die Stadträte die Möglichkeit gehabt, alle für Dietfurt wichtigen Themen ausführlich zu diskutieren. Es sei richtig, einen externen Moderator hinzuzubitten, sagte Carolin Braun: „Er hat den Blick von außen, ist unvoreingenommen und stellt Fragen, auf die wir nicht kommen.“

Lesen Sie morgen mehr im DONAUKURIER oder schon heute Abend auf www.donaukurier.de.