Mittwoch, 24. Januar 2018
Lade Login-Box.
 

 

Paradoxe Lösung im Kampf gegen Staus

Ingolstadt (DK) Die Verkehrsführung auf der B 16a wird ab nächster Woche probeweise für vier Tage verändert. Bei der Anschlussstelle Ingolstadt-Nord wird die Fahrbahn auf eine Spur verengt. Damit sollen die morgendlichen Staus verhindert werden, vor allem auf der A 9.
 4 Kommentare |weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Gefährliche Situatuion: So wie hier bei der Querung der Westlichen Ringstraße hin zur Friedhofstraße kommen sich Fahrradfahrer und Autofahrer an dem Verkehrsknotenpunkt häufiger einmal näher als es sein sollte.

Fahrradwege im Fokus

Ingolstadt (DK) Der Bezirksausschuss (BZA) Mitte will den Ausbau des Fahrradverkehrs in der Stadtmitte und rund um das Glacis weiter unterstützen. Mehr Radler auf die Straße zu bringen - das ist die Hoffnung, die Vorsitzender Alfred Grob mit dem Vorhaben verbindet, wie er am Dienstagabend auf der Sitzung des BZA sagte.
weiter...

 

 

 

Die Busse müssen draußen bleiben

Ingolstadt (DK) Schon im Wahlkampf 2008 war es ein Leib- und Magenthema der Freien Wähler. Der damalige OB-Kandidat Sepp Mißlbeck wetterte in einem Artikel, der noch heute auf der Internetseite der Freien Wähler abrufbar ist, gegen "Die Allmacht der CSU". Er betonte darin, dass "der Busverkehr auf der Nord-Süd-Achse mitten durch das Herz der Altstadt überflüssig ist". Seitdem ist einiges passiert. Die Freien Wähler sind Koalitionspartner im Rathaus, Bürgermeister Mißlbeck gehört der neuen Fraktion der UDI an. Busse fahren immer noch durch die Nord-Süd-Achse - allerdings weniger als früher und nur noch an Wochentagen. Das wird in den Jahren 2019 und 2020, wenn die Rossmühlstraße umgebaut wird, wohl wieder anders sein. Ob dann von Montag bis Freitag zu den bisherigen rund 600 bis zu 500 weitere Busse durch die Altstadt kurven, ist noch nicht entschieden. Bislang gilt dies als die wahrscheinlichste der vier bisher untersuchten Varianten.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Ingolstadt: "Das wird eine Katastrophe"

"Das wird eine Katastrophe"

Ingolstadt (DK) Ab Sommer 2019 werden viel mehr Busse durch die Innenstadt fahren. Dass ist die derzeit wahrscheinlichste Variante, wenn die Arbeiten an der Rossmühlstraße beginnen und mehrere Buslinien Ausweichrouten wählen müssen. Die Nachricht sorgt in der Stadt nicht gerade für Freude.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Stauzone vor imposanter Kulisse: Bei der Ausfahrt aus Audis Parkhaus T 39 nahe der TE gibt es auf der August-Horch-Straße immer wieder Verdruss bei Autofahrern.

Computergenerierter Stau

Ingolstadt (DK) Es ist die größte Straßenbaustelle im Stadtgebiet, und in den Stoßzeiten ist es purer Stress für Autofahrer, hier hindurch zu müssen. Diese Woche lief es auf der Ettinger Ostumgehung beim Audi-Parkhaus T 39 aber besonders zäh. Ein falsches Ampelprogramm sorgte für Extremstau.
weiter...

 

 

 

Ende in Sicht: Am Freitag sollen die Bauarbeiten an der Kreuzung der Maximilian-, Berliner und der Schrobenhausener Straße beendet sein.

"Am Freitag ist alles vorbei"

Ingolstadt (DK) Die Geduld der Bewohner rund um die Kreuzung der Maximilanstraße sowie der Berliner und Schrobenhausener Straße ist zuletzt auf eine harte Probe gestellt worden. Auch Autofahrer haben sich über die Baustelle manchmal geärgert. Jetzt ist ein Ende in Sicht. Vorher wird es aber noch einmal eng.
weiter...

 

 

 

Parkplätze fallen weg

Ingolstadt (DK) Der Ingolstädter Weihnachtszirkus gastiert vom 21. Dezember bis 7. Januar auf dem Volksfestplatz an der Dreizehnerstraße. Die Aufbauarbeiten beginnen bereits am morgigen Mittwoch, 13. Dezember. Daher ist der Platz ab sofort teilweise gesperrt, teilt die Stadt mit.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Der ewige Zankapfel

Der ewige Zankapfel

Ingolstadt (hl) Wenn irgendwo die Rede auf die Verknüpfung von Ettinger Ost- und Gaimersheimer/Ettinger Nordumgehung kommt und Albert Wittmann in der Nähe ist, schwillt dem in Etting beheimateten Bürgermeister schnell der Kamm.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Eine Art Kleeblatt für Manching

Eine Art Kleeblatt für Manching

Ingolstadt (DK) Auf den Tag genau vor einem Jahr am 2. Dezember 2016 hat der Bundestag den Bundesverkehrswegeplan 2030 verabschiedet. Drei beziehungsweise vier Großprojekte in und an den Stadtgrenzen von Ingolstadt sind an B 13 und B 16 aufgeführt. Hier ein Überblick über den Stand der Planungen.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Zwei große Eingriffe ins Parkplatzgefüge

Zwei große Eingriffe ins Parkplatzgefüge

Ingolstadt (DK) Über angeblich fehlende Parkplätze klagt mancher Ingolstädter besonders gern - zu Unrecht, wie Statistiken belegen. Im kommenden Jahr und bis weit nach 2019 hinein werden nun am Schloss und am Hauptbahnhof wegen Sanierungen tatsächlich etliche Stellflächen aus dem Markt genommen.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Straße zum Village gesperrt

Ingolstadt (DK) Eigentlich waren die Straßenbauarbeiten an der B 16a und in ihrem Umfeld ja bereits abgeschlossen. Doch seit gestern ist die Abzweigung Richtung Ingolstadt Village und Gunvor-Raffinerie erneut dicht.
weiter...

 

 

 

Dichte Kolonnen: Vom Probierlweg biegen vor allem im Berufsverkehr zahlreiche Autofahrer in die Westliche Ringstraße ab.

Schlechte Zeiten für Schleicher

Ingolstadt (DK) Hinter der Lärmschutzwand im Westen der Stadt rumort es. Weil der Verkehrsfluss diesseits der Steinmauer auf der Westlichen Ringstraße regelmäßig stockt, versuchen viele Autofahrer über einen Schleichweg durch das Quartier voranzukommen. Das schmeckt vielen Anwohnern nicht.
 7 Kommentare |weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Nächster Halt: In einer richtigen Stadt

Nächster Halt: In einer richtigen Stadt

Ingolstadt (DK) Die neue ICE-Trasse zwischen Nürnberg und Berlin verkürzt die Fahrzeit erheblich, aber in Ingolstadt werden keine "Sprinter" halten. Die Stadt bekommt hier zu spüren, dass sie eben keine Metropole ist. Am Dienstag beschäftigte sich der Stadtentwicklungsausschuss mit dem ICE-Problem.
 4 Kommentare |weiter...

 

 

 

Niederstimm: Bürgermeister Herbert Nerb unter Beschuss

Bürgermeister Herbert Nerb unter Beschuss

Niederstimm (smd) Mit einem Fragenmarathon überzogen die Niederstimmer Bürger Manchings Bürgermeister Herbert Nerb (FW) auf der jüngsten Bürgerversammlung. Bis auf den letzten Platz war der kleine Saal in der Gaststätte Kumpf belegt. Stein des Anstoßes für die Besucher der emotional aufgeheizten Versammlung war das geplante Baugebiet West in Niederstimm, das an der Verlängerung der Ortsstraße entstehen soll und von vielen Niederstimmern nicht akzeptiert und gewünscht wird.
weiter...

 

 

 

Ausfahrt in Sicht

Langenbruck (DK) Nur noch dieses Wochenende kann es wegen der Baustelle an der Autobahnausfahrt Langenbruck zwischen Manching und Langenbruck Verkehrsbehinderungen geben. Am Montag ab 5 Uhr soll es wieder normal laufen. Am Samstag und Sonntag ruht zumindest der Berufsverkehr.
weiter...

 

 

 

Bauarbeiten in Niederfeld

Das gespaltene Dorf

Niederfeld (DK) Im kleinen Niederfeld kocht derzeit die Volksseele. Die alte Brücke über die Bahnlinie ist abgerissen; der Verlauf der Rothenturmer Straße wird etwas nach Norden verlegt. Die Kosten von geschätzten 800 000 Euro sollen zu 90 Prozent die Anlieger tragen. Die sehen das aber nicht ein.
weiter...

 

 

 

Vollsperre: Der BZA Mitte will die zeitweise Öffnung des Weges zwischen der Straße Auf der Schanz und dem Oberen Graben prüfen lassen.

Kein Durchkommen

Ingolstadt (DK) Seit Monaten ist er gesperrt - der Weg, über den Passanten von der Straße Auf der Schanz, am Wasserwirtschaftsamt vorbei, zum Oberen Graben gelangen können. Grund ist die Baustelle bei der Grund- und Mittelschule Auf der Schanz. Hier entsteht die neue Einfeldhalle für das Reuchlin-Gymnasium.
weiter...

 

 

 

Die Goethestraße bröckelt

Ingolstadt (DK) Autofahrern, die häufig auf der Goethestraße im Nordosten der Stadt unterwegs sind, wird es sicher schon aufgefallen sein: Die Fahrbahn hat vor allem zwischen Schillerstraße und Friedrich-Ebert-Straße mittlerweile erhebliche Risse und Löcher. Was ist da los
weiter...

 

 

 

Am Tage wirkt es nicht gefährlich, doch nachts sind Farbige für Autofahrer oft schwerer zu erkennen als hellhäutige Passanten.

Einige Sofortmaßnahmen

Zuchering (hl) Die schmale Straßenbrücke über die B16 zwischen Zuchering und dem Gewerbegebiet Weiherfeld ist wegen der zuletzt starken Nutzung durch afrikanische Asylbewerber aus dem nahen Transitzentrum (ehemalige Immelmann-Kaserne) und wegen ihres nach wie vor hohen Gefahrenpotenzials für Fußgänger in den Blickpunkt geraten (DK berichtete).
weiter...

 

 

 

Manching: Bürgerbefragung zur Busanbindung

Bürgerbefragung zur Busanbindung

Manching (DK) Die Marke hat gewechselt, der Plan bleibt. Statt Jaguar und Landrover will das Autohaus Bierschneider jetzt ein VW-Servicezentrum auf dem Gelände der früheren Rollenden Landstraße am Bahnhof errichten. Geplant ist ein 165 Meter langes und bis zu 23 Meter breites Gebäude mit Ausstellung, Verkauf, Werkstatt, Waschanlage, Lager, Büros, Spenglerei und Teileservice.
weiter...

 

 

 

Wettstetten: Straßensanierung beschäftigt Wettstettener

Straßensanierung beschäftigt Wettstettener

Wettstetten (DK) Rund 100 Bürger waren zur Bürgerversammlung in den Bürgersaal gekommen, um sich über die wichtigsten Entwicklungen ihres Ortes zu informieren und eigene Fragen und Anregungen zur Sprache zu bringen. Hauptpunkt war dabei der Themenkomplex Straßensanierung.
weiter...

 

 

 

Mit Tempo 300 nach Berlin

Ingolstadt (DK) Mit der neuen ICE-Trasse verbessert sich die Verbindung nach Berlin erheblich. Allerdings halten laut Winterfahrplan 2017/18 insgesamt weniger ICE in Ingolstadt.
 2 Kommentare |weiter...

 

 

 

Vor allem zu Stoßzeiten müssen Autofahrer viel Geduld mitbringen, wenn sie die Weberkreuzung passieren wollen.

Startschuss an Weberkreuzung?

Hepberg/Lenting (DK) Es muss vorsichtig ausgedrückt werden: Die Arbeiten zur Höhenfreimachung an der Weberkreuzung zwischen Hepberg und Lenting könnten im kommenden Jahr beginnen. Der Grundstückseigentümer, der 2015 gegen den Planfeststellungsbeschluss rechtlich vorgegangen war, hat seine Klage zurückgezogen.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Kreative Parkplatzsuche

Kreative Parkplatzsuche

Ingolstadt (DK) Wo soll das Rathaus Nummer fünf entstehen? Ist es möglich, an der Jahnstraße ein Parkhaus zu bauen? Und wie schaut es mit der künftigen Jugendherberge nebenan aus? Drei von vielen Punkten, über die gestern der Stadtentwicklungsausschuss diskutierte.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Baustelle Donaustraße

Weil das Wasser nicht abfließt

Ingolstadt (DK) Die Halsschlagadern mancher Gastronomen an der Donaustraße sind schon wieder bedenklich angeschwollen, die Wortwahl gereizt. Denn kaum ist die Baustelle an der Donaustraße und Steuartstraße beendet, wird am Übergang der beiden Straßen auch schon wieder aufgerissen, Teer abgefräst, Pflastersteine entfernt.
weiter...

 

 

 

Ab Montag ist die Südrampe offen

Ingolstadt / Weichering (DK) Die Arbeiten an der gesperrten Südrampe der Anschlussstelle Weichering der B 16 sind weit vorangeschritten.
weiter...

 

 

 

Im neuen Oberdollinger Baugebiet ?Am Oberdorfer Berg, West? werden derzeit Straßenlaternen aufgestellt..

Zwei neue Straßen im Baugebiet

Oberdolling (DK) Zwei neue Straßennamen wird es bald in der Gemeinde Oberdolling geben: Der Gemeinderat entschloss sich in seiner Sitzung am Mittwochabend, den längeren Weg im Baugebiet „Am Oberndorfer Berg West“ in „Pfarrer-Hundsdorfer-Straße“ zu benennen.
weiter...

 

 

 

Staustufe überraschend gesperrt

Ingolstadt (reh) Viele Ingolstädter Radler und andere Menschen, die gestern über die Staustufe wollten, standen völlig überraschend gewissermaßen vor verschlossener Tür. Die viel benutzte Querung der Donau ist mit einem Bauzaun komplett abgesperrt. Und das wird auch noch für einige Zeit so bleiben.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Mehr Mitfahrgelegenheiten, mehr Duschen

Mehr Mitfahrgelegenheiten, mehr Duschen

Ingolstadt (DK) Es ist schon viel gesagt, geschrieben und gebrainstormt worden über dieses eine Thema, das vermutlich fast alle Ingolstädter eint: der Verkehr. Eine bahnbrechende Lösung ist bisher noch nicht gefunden worden - immerhin kommt aber in zwei Jahren der Bahnhalt am Audi-Werk.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Oberdünzing: Bürger fordern Ampel an der B 16a

Bürger fordern Ampel an der B 16a

Oberdünzing (DK) Die Anwohner der B 16a bei Vohburg haben Unterschriften gesammelt. Sie fordern eine Fußgängerampel, um die Bundesstraße sicher überqueren zu können. Bisher standen die Chancen schlecht, doch nach einem Ortstermin am vergangenen Dienstag keimt Hoffnung auf.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Im Visier: Die Ingolstädter Polizei hat am Wochenende verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt..

„Beachtenswertes Ergebnis“

Ingolstadt (DK) Bei rund 4000 Fahrzeugen hat die Polizei im Stadtgebiet am Wochenende die Geschwindigkeit kontrolliert. Knapp 300 waren zu schnell, 40 Fahrer wurden angezeigt. Bei der Jagd nach Rasern und notorischen Flanierfahrern hofft die Polizei auch auf Unterstützung der Anwohner.
weiter...

 

 

 

Etting: Von Schleichern und Schwellen

Von Schleichern und Schwellen

Etting (DK) Wenn der Schleichverkehr auch noch vorbeirast - dann stimmt ja wohl gar nichts mehr. Am Ettinger Sportheim ist das so oder so ähnlich an jedem Werktag morgens im Pendlerverkehr Richtung Audi zu beobachten: Weil sich zu den Stoßzeiten auf der Kipfenberger Straße durch den Ort alles staut, suchen eiligere Naturen seit Jahr und Tag Abkürzungen durch Nebenstraßen.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Ärger beim T 39

Ingolstadt (hl) Als man bei der Stadt vor zwei Wochen bei einer Baustellenführung für die örtlichen Medien die großen Fortschritte beim ersten Ausbauabschnitt der Ettinger Ostumgehung am Audi-Parkhaus T 39 präsentierte (DK berichtete), schwang auch Stolz mit, dass dieses Großprojekt unter laufendem Verkehr bislang recht störungsfrei über die Bühne gegangen ist.
weiter...

 

 

 

Abgebrochener Brückenschlag

Zuchering (DK) Der Baustellensommer ist wegen der Behinderungen da und dort nicht nach jedermanns Geschmack - doch es gibt auch Gegenbeispiele: Bei Zuchering ruht nun schon seit Wochen die Radbrückenbaustelle im Zuge der Oberstimmer Straße. Eine Baufirma ist in die Insolvenz gerutscht.
weiter...

 

 

 

Eine lange Glasfront beherrscht nun die Fassade der neuen Rastanlage Köschinger Forst West. Nach sechs Wochen läuft der Betrieb den Angestellten zufolge gut..

Erste Reisewelle gut überstanden

Hepberg (DK) Seit Mitte Juli ist die Rastanlage Köschinger Forst West an der A9 in Fahrtrichtung München wieder geöffnet. Das Dienstleistungsunternehmen Tank & Rast investierte über fünf Millionen Euro in den Neubau. Mittlerweile habe sich der Betrieb eingespielt, berichten die Angestellten.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Werksdurchfahrt erweitert: Ab 1. September fährt die Linie 11 öfter über das Audi-Gelände.

Mehr Takt

Ingolstadt (man) Die Ingolstädter Verkehrsgesellschaft (INVG) ändert ab dem 1. September nicht nur die Fahrpreise (DK berichtete) , sondern auch die Fahrpläne.
weiter...

 

 

 

Gehwegabsenkung an der Kreuzung Hagauer Straße und Oberringstraße.

Von elf auf einen Zentimeter

Ingolstadt (DK) Die Stadt versucht seit 2012, das Überqueren von Straßen mit Rollatoren, Rollstühlen, Kinderwagen und für Fahrradfahrer zu erleichtern. Nach rund fünf Jahren zieht die Verwaltung zum Gehwegabsenkungsprogramm eine Bilanz.
weiter...

 

 

 

Straßenbau am B16a-Kreisel

Mailing (DK) Entlang der Regensburger Straße beginnen am Montag, 28. August, umfangreiche Straßenbaumaßnahmen mit Pflaster- und Asphaltierungsarbeiten, einem Straßenneubau sowie dem Bau einer Brücke.
weiter...

 

 

 

Wackerstein: Ausbau der Vohburger Straße kommt voran

Ausbau der Vohburger Straße kommt voran

Wackerstein (kue) Der Ausbau der Vohburger Straße liegt im Zeitplan, deshalb konnte Max Zehentbauer seine Arbeiter in der Woche um Mariä Himmelfahrt beruhigt in den einwöchigen Betriebsurlaub schicken. Anfang September sollen auch im westlichen Teil die Teermaschinen rollen.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: In der Schwebe: Über diese Rampe (oben) wird künftig der Verkehr aus dem Parkhaus T?39 in Richtung Autobahnanschlussstelle Lenting abgeleitet. Unten die Radwegunterführung unter der Ettinger Straße.

Mit Rampen in die Zukunft

Ingolstadt (DK) Es ist die größte Straßenbaustelle im Stadtgebiet: Rund um Audis Großparkhaus T 39 am Knoten von Ettinger Straße und Ettinger Ostumgehung hat sich die Szenerie binnen Jahresfrist gewaltig verändert. Mittlerweile zeigen halbfertige Zu- und Abfahrtrampen, wo die Planer hin wollen.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Bislang Verkehrsbehinderungsprojekt: Von der Unterführung an der Ettinger Straße können sich die Bauarbeiter nicht trennen.

Wirklich der finale Akt?

Ingolstadt (hl) Den Anwohnern aus dem ganzen Viertel, aber natürlich auch vielen Autofahrern, die hier täglich vorbei müssen, hängt es zum Halse heraus: Warum in der neuen Unterführung an der Ettinger Straße schon wieder gewerkelt und dazu die Röhre seit Tagen auch wieder (nebst oberirdischen Behinderungen) jeweils in einer Fahrtrichtung gesperrt werden muss, das kann nach drei Jahren Baustellenbetrieb und erst kürzlich gegebenem Versprechen der Stadt, dass nun endlich alles fertig sei, eigentlich niemand mehr verstehen.
 2 Kommentare |weiter...

 

 

 

Neue Gleise: Am Bahnhof wird es laut

Ingolstadt (DK) Am Hauptbahnhof wird es von diesem Sonntag an bis Ende September noch lauter zugehen als gewohnt: Die für die Gleisanlagen zuständige DB Netz AG wird über voraussichtlich sieben Wochen hinweg - teils auch nachts und an den Wochenenden - in großem Umfang Rangiergleise erneuern. Die Anwohner an der Münchener Straße und insbesondere in den östlich ans Bahngelände angrenzenden Straßen in Ringsee müssen deshalb offenbar mit erheblichen Lärmbelästigungen rechnen.
weiter...

 

 

 

Ostumgehung Etting Baustelle

In Ingolstadt ist die Sommerzeit eine Baustellenzeit

Ingolstadt (DK) Viele Ingolstädter, die nicht gerade im Urlaub sind, stehen während der Ferien irgendwo in der Stadt im Stau. Wir haben die größten Projekte der Tiefbauer zusammengefasst.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Auf der Schlosslände wird es eng

Auf der Schlosslände wird es eng

Ingolstadt (DK) In dieser Woche wird es ernst: Nach Jahren des Stillstandes auf dem Gießereigelände rührt sich dort jetzt wieder etwas. Im Zuge des Weiterbaus des Hotels und Kongresszentrums sowie der Kongressgarage wird ab Donnerstag zuerst die Verkehrsführung an Schlosslände und Rossmühlstraße geändert.
weiter...

 

 

 

Wettstetten: Busse fahren Gewerbegebiet Ziegelberg bald nicht mehr an

Busse fahren Gewerbegebiet Ziegelberg bald nicht mehr an

Wettstetten (agw) Ernüchternde Erkenntnisse brachte die Situationsanalyse der INVG, die Bürgermeister Gerd Risch in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Wettstetten vorstellte: Während die Zahl der "täglichen Einsteiger" in Wettstetten insgesamt um vier Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen ist, hat sich die vor zwei Jahren in Betrieb genommene Haltestelle "Ziegelberg" am Gewerbegebiet (Aldi/Netto/ Ärztehaus) nicht bewährt. "Die INVG empfiehlt uns, die Anbindung des Gewerbegebiets kritisch zu überdenken", so Risch.
weiter...

 

 

 

Kreuzung Goethestraße ohne Signale

Ingolstadt (DK) An der vielbefahrenen Kreuzung von Goethe- und Schillerstraße dürfte es an diesem Mittwoch und Donnerstag, 2. und 3. August, zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen. Weil die Signalanlage an diesem Knotenpunkt auf LED-Technik umgerüstet wird, müssen die Ampeln am Mittwochmorgen um etwa 8 Uhr ausgeschaltet werden, und der Verkehr muss der Beschilderung entsprechend geführt werden.
weiter...

 

 

 

Wettstetten: Zwei neue Messgeräte ohne Smiley

Zwei neue Messgeräte ohne Smiley

Wettstetten (DK) Bei der Friedhofs- und Bestattungssatzung geht die Gemeinde Wettstetten einen neuen Weg, der bislang im Landkreis Eichstätt nicht üblich ist: Der Gemeinderat hat am Donnerstag in einem neuen Paragrafen ein Grabpflegerecht eingeführt - und zwar für den Teil des Friedhofs, auf dem die Ruhefristen auslaufen und nicht verlängert werden.
weiter...

 

 

 

Mit mehr Tempo aus der Verkehrsmisere

Ingolstadt (DK) Der Stadtrat erhöht bei wichtigen Verkehrsprojekten den Druck, etwa beim Ausbau der überlasteten Kreuzung Münchener Straße / Südliche Ringstraße. Die vierte Donauquerung ist nun eine mittelfristige Maßnahme mit Priorität 1. Auch sonst war der Stadtrat gestern zügig unterwegs.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Ausgebremst: Eigentlich sollte es ab 1. September diesen Jahres einheitliche Fahrpreiskonditionen für Bus und Bahn in der gesamten Region geben.

Verspätung beim Regionaltarif

Ingolstadt (DK) Die Hürden waren doch höher als angenommen: Der Regionale Gemeinschaftstarif für Bus und Bahn kommt mit einjähriger Verspätung. Nicht ab 1. September diesen Jahres sollen Fahrgäste in allen Teilen der Region dieselben Fahrpreiskonditionen haben, sondern erst ab 1. September 2018.
weiter...

 

 

 

Einmal um die halbe Ortschaft herum

Ingolstadt (peh) Die Autofahrer in und um Etting werden an diesem Wochenende größere Umleitungen in Kauf nehmen müssen. Ein Teil der Ettinger Straße wird gesperrt.
weiter...