Montag, 26. Februar 2018
Lade Login-Box.
 
Das Oberlandesgericht Stuttgart hat einen 24 Jahre alten Iraker wegen des Posierens mit den Köpfen von sechs im Irak getöteten IS-Kämpfern zu eineinhalb Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Der Mann konnte das Gericht frei verlassen. Justitia
Ingolstadt

"Skandale gehören zu einer Großstadt"

Ingolstadt (DK) Die Meinungen gehen auseinander: Von "Anklagen und bestrafen" bis zu "Es wird alles aufgebauscht" reichten die Kommentare der Menschen am Samstag bei einem Stimmungstest in der Ingolstädter Innenstadt. Hintergrund der Diskussionen: die Skandale der jüngsten Vergangenheit.
 2 Kommentare |weiter...

 

 


 

 

 

Stadtgeflüster Ingolstadt
(hl) Bei der Hochzeit zu Kana hatte es das Brautpaar nach dem ersten Schock eigentlich gut: Zwar sah es zwischendurch so aus, als ob die Party mangels Wein zu Ende wäre, doch dank eines kleinen Wunders konnte die Sause dann noch bis tief in die Nacht weitergehen - sogar mit einem noch besseren Gesöff, als zuvor ausgeschenkt worden war. Das war schön.
weiter...
 

 

 

Informationen aus erster Hand

Ingolstadt (DK) Mehrere tausend Besucher informierten sich am Wochenende auf der 15. Auflage der Immobilien- und Baumesse in der Saturn-Arena. Nach wie vor sind Holzhäuser voll im Trend. Ganz neu ist das "Tiny House", das wieder mitgenommen werden kann.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Eisige Aussichten

Ingolstadt (DK) Der Winter gibt sich noch nicht geschlagen: Seit ein paar Tagen ist es tagsüber, aber vor allem in den Nächten eisig kalt geworden in Deutschland.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Wenn Tassen unter den Hammer kommen

Wenn Tassen unter den Hammer kommen

Ingolstadt (DK) Richard Gruber hat Glück, dass er an diesem Sonntagnachmittag Tassen versteigern darf. Denn "Tasse" reimt sich so schön auf "Klasse", "Masse" oder "Rasse", "entlasse" oder "verpasse", was ihm seine Arbeit wesentlich erleichtert.
weiter...

 

 

 

 

 

Ingolstädterin Sarah Zahn auf drittem Platz bei Miss-Germany-Wahl

Rust/Ingolstadt (DK) Die amtierende "Miss Bayern", Sarah Zahn, wurde Dritte bei der Miss-Germany-Wahl im Europapark Rust. Als schönste Frau Deutschlands kürte die Jury Anahita Rehbein (23), "Miss Baden-Württemberg".
 2 Kommentare |weiter...

 

 

 

Die Waffen Christi

Ingolstadt (DK) Ein ambitioniertes Jahresprogramm mit gleich drei Sonderausstellungen hat sich das Bauerngerätemuseum in Hundszell heuer vorgenommen. Die erste wurde jetzt eröffnet. "Arma Christi" nennt sich die Schau, die Passionsdarstellungen in der Volkskunst zeigt.
weiter...

 

 

 

Alles über das Berufsabitur

Ingolstadt (DK) In der Staatlichen Berufsschule 1 im Zeughaus startet im kommenden Schuljahr ein neues Angebot: die Berufsschule Plus. Sie führt zum sogenannten Berufsabitur.
weiter...

 

 

 

 

 

Lokalrunde: Chance für heimische Bands

Ingolstadt (DK) Das Kulturzentrum neun an der Elisabethstraße veranstaltet diesen Freitag, 2. März, wieder eine Lokalrunde. Beginn ist um 20 Uhr. Regionale Bands haben so die Chance, einmal auf einer großen Bühne zu stehen. Seit 2015 haben sich bereits etliche Musiker von diesem Angebot Gebrauch gemacht.
weiter...

 

 

 

Woche der Ausbildung: Vermittler geben nochmals Gas

Ingolstadt (DK) 635 - 648 - 385 - 511. Das Geheimnis dieser Zahlenfolge ist schnell gelüftet: Sie spiegelt exakt die Anzahl der aktuell unbesetzten Ausbildungsstellen im Stadtgebiet Ingolstadt und den Landkreisen Eichstätt, Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen wider.
weiter...

 

 

 

Türöffnung für satte 1300 Euro

Ingolstadt/Lenting (DK) Vorsicht bei schnell vereinbarten Dienstleistungen: Eine 22-jährige Lentingerin hat am vergangenen Freitag laut Polizeibericht einen übers Internet bestellten Schlüsseldienst für die Öffnung ihrer Haustür teuer bezahlen müssen. Die junge Frau hatte sich ausgesperrt und per Google nach einem entsprechenden Servicebetrieb gesucht.
weiter...

 

 

 

Randale am Sonntagmorgen

Baar-Ebenhausen (DK) Ein Mann hat am Sonntag in der Früh zwischen 0.30 und 1 Uhr in einer Wohnung in der Fischerstraße randaliert und wurde in Gewahrsam genommen. Eine Frau hatte bei der Polizei angerufen, da ihr Freund in der Wohnung randaliere und sie und ihre Kinder Angst hätten.
weiter...

 

 

 

Auto angefahren und geflüchtet

Reichertshofen (DK) 2000 Euro Schaden entstand am Samstag zwischen 14.30 und 14.50 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Wackerstraße in Reichertshofen. Ein Reichertshofener hatte dort seinen Audi Q5 vorwärts einge-parkt.
weiter...

 

 

 

Verletzte auf der EI 51

Gaimersheim (DK) Überholen trotz Gegenverkehrs war laut Polizei die Ursache für einen Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der Kreisstraße EI 51 bei Gaimersheim. Zwei Pkw-Fahrer wurden leicht verletzt; der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 12 000 Euro.
weiter...

 

 

 

81-Jährige übertölpelt

Ingolstadt (DK) Wieder einmal sind Ganoven dabei, die Arg- und Hilflosigkeit älterer Bürger auszunutzen. Am vergangenen Freitag ist laut Polizeibericht eine 81-jährige Frau in ihrer Wohnung an der Liegnitzer Straße von einer Unbekannten übertölpelt worden, die vermutlich mit einem Komplizen zusammengearbeitet hat.
weiter...

 

 

 

Abo-Konzert der Georgier

Ingolstadt (DK) Benedict Klöckner, einer der aufregendsten Cellisten seiner Generation, präsentiert sich im dritten Abonnementkonzert des Georgischen Kammerorchesters Ingolstadt im Festsaal Ingolstadt.
weiter...

 

 

 

Einander verstehen voneinander lernen

Ingolstadt (DK) Den Dialog mit den Kirchen in Ungarn, Polen und Tschechien zu vertiefen hat sich die Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz als Ziel für die nächsten fünf Jahre gesetzt. Im Blick hat die Kommission gleichzeitig ganz Europa und letztlich die gesamte Welt.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Verheiratete Priester reaktivieren

Verheiratete Priester reaktivieren

Ingolstadt (DK) Christian Weisner, 1951 geboren, war Stadt- und Verkehrsplaner. Er ist Mitinitiator des Kirchenvolksbegehrens 1995 in Deutschland und gehört seitdem zum Bundesteam der Kirchenvolksbewegung "Wir sind Kirche" und ist auch in internationalen Reformbewegungen engagiert. Mit ihm haben wir uns über die aktuellen Herausforderungen der katholischen Kirche unterhalten.
weiter...

 

 

 

Jazz in der Mittwochklassik

Ingolstadt (DK) In der Reihe Mittwochklassik wird am 28. Februar ab 18.30 Uhr das Convenience Trio sein breites Repertoire der Jazzliteratur präsentieren. Das Convenience Trio, bestehend aus Maxim Burtsev (Klavier), Jakob Jäger (Bass) und Quirin Birzer (Schlagzeug), wurde im Oktober 2016 gegründet.
weiter...

 

 

 

Besinnungstag der KAB

Ingolstadt (DK) Der Kreisverband Ingolstadt der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) bereitet sich auf den religiösen Bildungs- und Besinnungstag am Sonntag, 4. März, vor.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Lehmann muss vors Landgericht

Lehmann muss vors Landgericht

Ingolstadt (DK) Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt hat über die Causa Lehmann entschieden. Nach Informationen unserer Zeitung hat die Behörde gegen Altoberbürgermeister Alfred Lehmann Anklage vor dem Landgericht Ingolstadt erhoben. Bestätigt wurde bislang nur die Fertigstellung der Abschlussverfügung.
 3 Kommentare |weiter...

 

 

 

Ingolstadt: "Er will sie nicht"   "Er will, sie nicht"

"Er will sie nicht" - "Er will, sie nicht"

Ingolstadt (DK) Der Kastaniengarten in Oberhaunstadt war am Donnerstagabend wieder die Bühne für Fastenprediger Manfred Schuhmann und Gstanzlsänger Hermann Regensburger. Bereits zum 21. Mal hatte Nordbräu zum Starkbieranstich geladen - und bis auf einige Grippekranke waren fast alle erschienen.
 1 Kommentare | Bilder |weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Bedrohungen am Schulzentrum: Fahndungserfolg

Bedrohungen am Schulzentrum: Fahndungserfolg

Ingolstadt (DK) Ende Januar machte sich im Schulzentrum Südwest Unbehagen breit: Zeugen berichteten der Polizei von einem unbekannten Mann, der aus einem dunklen Audi heraus Schüler beleidigt und bedroht haben soll. Es war sogar von einer silbernen Waffe die Rede, die im Auto gelegen haben soll.
weiter...

 

 

 

Das Eis ist noch zu dünn!

Ingolstadt (DK) Viele Ingolstädter zieht es am Wochenende vielleicht zum Schlittschuhlaufen auf die Seen und Weiher der Region. Trotz der anhaltend niedrigen Temperaturen und der vorhergesagten Minusgrade in der nächsten Woche sind die Eisflächen aber noch nicht zum Betreten geeignet.
weiter...

 

 

 

Wettstetten: "Keine befriedigende Situation"

"Keine befriedigende Situation"

Wettstetten (DK) Der Wettstettener Gemeinderat diskutierte am Donnerstag unter anderem über die eingeschränkten Möglichkeiten der Gemeindeverwaltung, innerörtliche Geschwindigkeitsbegrenzungen adäquat zu überwachen und gegen Verstöße vorzugehen. Bürger hatten hier ihre Sorge geäußert.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: "Wir könnten uns mehr vorstellen"

"Wir könnten uns mehr vorstellen"

Ingolstadt (DK) Bei der Eucharistie in der römisch-katholischen Kirche sind evangelische Christen bisher nur bedingt erwünscht. So beschränkt sie den Empfang der Kommunion in der Regel - außer "in Notsituationen" - auf katholische Gläubige. Eine Zerreißprobe stellte dies bis jetzt für Ehepartner dar, die den verschiedenen christlichen Großkirchen angehören. Das soll sich nach der Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz, die am Donnerstag in Ingolstadt zu Ende ging, nun ändern. Demnach wollen die Bischöfe konfessionsverschiedenen Ehepaaren den Weg zum Kommunionempfang in der katholischen Kirche ebnen (DK berichtete). Um eine generelle
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Ein neuer Wertstoffhof für den Süden

Ein neuer Wertstoffhof für den Süden

Ingolstadt (DK) In Zukunft können Ingolstädter ihren wiederverwertbaren Müll auf das Gelände der Max-Immelmann-Kaserne bringen. Dort planen die Ingolstädter Kommunalbetriebe (INKB) einen neuen Recyclinghof. Der Grund: Die Firma Büchl hat den Miet- und Betreibervertrag für den kommunalen Wertstoffhof im Südosten zum 30. Juni gekündigt. Damit beschäftigt sich der Verwaltungsrat der INKB am Dienstag.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Hochschule darf erweitern

Hochschule darf erweitern

Ingolstadt (DK) Die Technische Hochschule Ingolstadt (THI), 1994 als Fachhochschule gegründet, wächst seit Langem rapide. Derzeit sind rund 5500 Studierende eingeschrieben, bis zum Jahr 2030 soll sich diese Zahl verdoppelt haben - das ist das erklärte Ziel der THI sowie von OB Christian Lösel ("Vision 10 000"). Das Gebäude an der Esplanade hat bereits Anbauten bekommen, jetzt zeichnet sich die nächste Erweiterung ab. Am Freitag meldete die THI: "Wie nun bekanntwurde, hat der Ministerrat im Januar grünes Licht für die Planungen zum weiteren Ausbau der Technischen Hochschule gegeben."
weiter...

 

 

 

So soll die neue Schwimmhalle des "Aquasun" in Kösching einmal aussehen.

Grünes Licht fürs neue Hallenbad

Kösching (hge) Unter den zahlreichen Bauanträgen in der Sitzung des Köschinger Marktrats am Donnerstagabend ragte ein Gesuch heraus: Der Antrag der Gemeinde auf Neubau des Hallenbads "Aquasun" ging einstimmig und ohne Diskussion durch.
weiter...

 

 

 

Engel, Schreiner, Schelm

Langenbruck (DK) Er ist vom Theaterstarkbierfest der Langenbrucker Theaterbühne, das seit 1987 stattfindet, nicht wegzudenken: Schreinermeister Josef Reichart schenkt seit 1992 als Engel Ambrosius Einheimischen und "Zuagroasten" sauber ein.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Zumindest der Rechtsfrieden ist eingekehrt

Zumindest der Rechtsfrieden ist eingekehrt

Ingolstadt (hl) Der wahrscheinlich tragischste Verkehrsunfall auf der A 9 in der jüngeren Vergangenheit ist jetzt juristisch aufgearbeitet, weil ein Berufungsantrag zurückgenommen worden ist.
weiter...

 

 

 

Tage der offenen Tür in Gymnasien

Ingolstadt (DK) Die Ingolstädter Gymnasien stellen sich auch in diesem Jahr wieder mit Tagen der offenen Tür vor. In allen Schulen ist ein großes Programm geboten.
weiter...

 

 

 

Dresden umwirbt Amann

Ingolstadt (sic) Die offizielle Entscheidung steht noch aus, es ist auch nichts unterschrieben, doch Jürgen Amann (Foto), Geschäftsführer der städtischen Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH (ITK), hat beste Chancen, Chef der Dresden Marketing GmbH zu werden. Wie die "Sächsische Zeitung" berichtet, wurde Amann von einer Auswahlkommission mit großer Mehrheit für diesen Posten in der sächsischen Landeshauptstadt (540 000 Einwohner) vorgeschlagen.
weiter...

 

 

 

Viele Themen für BZA Etting

Etting (DK) Mit einer ganzen Fülle von kleinen Themen will sich der Ettinger Bezirksausschuss (BZA) bei seiner nächsten Sitzung am kommenden Mittwoch, 28. Februar, ab 20 Uhr im Sportheim am Retzbachweg befassen. Das Spektrum reicht dabei vom Verkehrsspiegel gegenüber der Nansenstraße bis zu einem zusätzlichen Netz für das Mehrzweckspielfeld.
weiter...

 

 

 

Eine Schanz für den Ingolstädter Süden

Ingolstadt (DK) Schneemänner sieht man immer wieder, sobald es auch nur ein bisschen geschneit hat. Eine große, eindrucksvolle Burg aus Schnee und Eis haben jetzt der kleine Benny (4) und seine Schwester Sarah-Marie (6) zusammen mit ihrem Vater in einem Vorgarten in der Scheinerstraße im Ingolstädter Südwesten gebaut.
weiter...

 

 

 

Angedacht

Ein lateinisches Sprichwort sagt: "Die Zeiten ändern sich." Vermutlich bestätigen Sie das aus Ihrer eigenen Wahrnehmung.
weiter...

 

 

 

Pkw prallt gegen Sattelzug

Manching (DK) Zwei schwer verletzte Autofahrerinnen, ein Leichtverletzter und 80 000 Euro Schaden waren das Ergebnis eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Freitag gegen 11.15 Uhr auf der B 16 ereignete. Eine 23-Jährige aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck fuhr mit ihrem Seat Ibiza in Richtung Neuburg.
weiter...

 

 

 

Die Sportidee als Botschafterin der Mäßigung

An dieser Stelle war schon von Vorbildern die Rede: Eric Frenzel und Claudia Pechstein als Repräsentanten einer individuellen Haltung, die Menschen zu Athleten macht. Gerade die sporttypische Haltung jedoch schließt aus, Sportler als Vorbilder für das außersportliche Leben zu empfehlen.
weiter...

 

 

 

Unbekannte stehlen Ortsschild

Reichertshofen (DK) Wann das Ortsschild von Reichertshofen verschwunden ist, lässt sich nicht genau sagen. Auf jeden Fall ist es weg. Bauhofmitarbeiter stellten am vergangenen Donnerstag um kurz vor 8 Uhr fest, dass das Schild in der Dieselstraße fehlt.
weiter...

 

 

 

Problemmüll entsorgen

Manching/Vohburg (DK) Ein Prozent der Haushaltsabfälle sind "Problemabfälle". Eine verschwindend geringe Menge - könnte man meinen. "Doch gerade diese Abfälle sind es, die bei der Restabfallentsorgung in der Müllverwertungsanlage Ingolstadt und bei der Abwasseraufbereitung in der örtlichen Kläranlage gefährlich werden können", so Abfallberater Godehard Reichhold vom Abfallwirtschaftsbetrieb Pfaffenhofen (AWP). Es sei daher besonders wichtig, derartige Abfälle aus dem Hausmüll herauszufiltern und gesondert zu entsorgen. Gefährliche Abfälle können zu den festgesetzten Terminen (siehe unten) über die halbjährliche Problemabfallsammlung entsorgt werden. In haushaltsüblicher Menge können zur Problemabfallsammelstelle Stoffe wie Gifte, Chemikalien, Lösungs- und Pflanzenschutzmittel, Holzschutz- und Abbeizmittel, nicht vollständig entleerte Spraydosen sowie flüssige Farb-, Lack- und Kleberreste und auch Handfeuerlöscher (gefüllt und mit intakter Sicherung) gebracht werden.


weiter...

 

 

 

Pilgerkreuzfahrt durch die Inselwelt Dalmatiens

Eichstätt (pde) Den Glauben vertiefen und die Inselwelt Dalmatiens erkunden - das können die Teilnehmer einer Pilgerkreuzfahrt im April. Dazu lädt die Diözesan-Pilgerstelle Eichstätt von Freitag, 20. April, bis Samstag, 28. April, ein.
weiter...

 

 

 

Workshop zu jüdischer Küche

Eichstätt (pde) Der Gesprächskreis Christentum-Judentum der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Eichstätt veranstaltet am Dienstag, 6. März, einen Workshop zu jüdischer Küche. Der Kurs beginnt um 19 Uhr und endet gegen 21.30 Uhr.
weiter...

 

 

 

Streit um Beiträge

Wettstetten (agw) Auf den Antrag der CSU-Fraktion auf Nichterlassung von Beitragsbescheiden beim Straßenausbau bis zur Klärung der Rechtslage reagierte Rathauschef Gerd Risch ungehalten.
weiter...

 

 

 

Zusammenschluss oder Spielgemeinschaft?

Lenting (DK) Bei den Keglern des SK Lenting zweifelt man sehr, ob sich der traditionelle Wunsch "Gut Holz" weiter erfüllt. Es geht nämlich um den möglichen Zusammenschluss der aktiven vier Mannschaften mit dem Ingolstädter Kegelclub Sloga. Bevor es soweit kommt, soll noch verhandelt werden.


weiter...

 

 

 

Erzbischof Stefan Heße

"Das berührt mich sehr"

Ingolstadt (DK) Die deutschen Bischöfe haben sich bei ihrer Frühjahrsvollversammlung in Ingolstadt auch intensiv mit dem Thema Flüchtlinge auseinandergesetzt. Das hatte der Vorsitzende Kardinal Reinhard Marx bereits im Vorfeld angekündigt. Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße, der vor zwei Jahren zum Sonderbeauftragten für Flüchtlingsfragen bei der Konferenz berufen wurde, hatte im Vorfeld das Transitzentrum in Manching besucht. Der Besuch sollte ohne Medienbegleitung stattfinden. Der Erzbischof hat uns dennoch seine Eindrücke geschildert.
weiter...

 

 

 

„Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“

Junge Erfinder im Mittelpunkt

Von wegen, die sitzen nur vor Computerspielen: Rund 150 Schülerinnen und Schüler aus Ingolstadt und der Region sowie ein Team der Audi-Berufsausbildung stellten ihre Projekte zum Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ vor.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Sie kann einen Einstellungsantrag stellen: Staatsanwältin Sandra von Dahl vertritt im Rattengift-Prozess die Anklagebehörde, die nun abwägen muss, ob sie die Vorwürfe in vollem Umfang aufrechterhalten oder in einem Teilbereich unter den Tisch fallen lassen will..

Teilweise Einstellung im Rattengift-Fall?

Ingolstadt (DK) Im Rattengift-Prozess wird womöglich vom dreifachen Mordversuchsvorwurf nur ein zweifacher übrigbleiben.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Ziel der Bürger: "Scherm-freie Wochen"

Ziel der Bürger: "Scherm-freie Wochen"

Ingolstadt/Karlskron (DK) Die Logistikfirma Scherm ist am Montag wieder Thema im Gemeinderat Karlskron. Dabei geht es freilich nur um die Sanierung von älteren Hallen. Doch die geplante Erweiterung schlägt unter den Bürgern nach wie vor hohe Wellen.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Original 1940er-Jahre: Museumsleiterin Marion Ruisinger hat mit ihrem Team für die Ausstellung historische Röntgengeräte aufgespürt..

Ärzte und Verbrecher

Ingolstadt (DK) Im Deutschen Medizinhistorischen Museum ist seit gestern die Ausstellung "Radiologie im Nationalsozialismus" zu sehen. Sie beleuchtet Verbrechen deutscher Ärzte im "Dritten Reich" und zeigt den Einsatz der Röntgendiagnostik sowie der Strahlentherapie für die "Rassenhygiene" der Nazis.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Leichter Abwärtstrend

Leichter Abwärtstrend

Eichstätt/Kösching (DK) Erstmals seit sieben Jahren vermelden die Kliniken im Naturpark Altmühltal einen Patientenrückgang - zwar in einem engen Rahmen, aber gerade für den Standort Eichstätt schmerzlich. Während Kösching zulegen konnte, muss Eichstätt ein sattes Minus hinnehmen.
weiter...

 

 

 

Ja zum Nationalpark

Ingolstadt (rl) Die Unabhängigen Demokraten Ingolstadt, kurz UDI, brechen die Lanze für einen Nationalpark Donau-Auen und begegnen Vertretern der Holz- und Landwirtschaft mit deutlichen Worten.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Scheckübergabe an der Vulkan-Rutsche

Scheckübergabe an der Vulkan-Rutsche

Ingolstadt (DK) Einen Spendenscheck in Höhe von 8200 Euro konnte der Verein "Goals for Kids" am Mittwoch vom Ingolstädter Indoor-Spielplatz Bennis Playland entgegennehmen. Initiiert von Betreiberin Lenka Schaderova wurden dazu im Rahmen einer Tombola seit Weihnachten insgesamt 500 Lose verkauft und der Spendenbetrag erzielt.
weiter...

 

 

 

Manching: Noch wird viel diskutiert

Noch wird viel diskutiert

Manching (smd) Kaum ist die närrische Zeit zu Ende und die Starkbierzeit in vollem Gange, beginnen bei der Manchinger Theaterbühne die ersten Proben für eine lustige Komödie in drei Akten im April.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Liveblog
Um weitere Artikel aus dem Ressort Liveblog anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter