Dr. Dauphin hat in seinem Leserbrief vergessen zu erwähnen, dass es Menschen gibt, die tablettenresistent sind. Dafür gibt es andere Verträglichkeiten, bei mir ist das Cannabis. Ich war bei ihm in Behandlung, Tabletten haben nichts bewirkt, außer Nebenwirkungen. Auch in zwei Unikliniken konnte man mir nicht helfen. Dr. Dauphins letzte Worte zu mir waren: "Ich kann Ihnen leider nicht helfen, da Sie tablettenresistent sind. Wo die Praxistür ist und wie es rausgeht, wissen Sie ja."

Luigi Spangenberg, Ingolstadt