Samstag, 25. Februar 2017 |
Kinderutope Blog Kindolstadt
Ingolstadt

Kinderutopie - der Kindolstadt-Blog

Ingolstadt (DK) Kinder an die Macht! Wie sähe eine Regierung von Kindern geführt aus? Kinder aus Ingolstadt berichten über ein Projekt, in dem Kinder in einer selbstkreierten Stadt die Führung übernehmen. Ganz ohne Erwachsene! In einem eigenen Blog berichten Kinderreporter über Kindolstadt.
weiter...

 

Ingolstadt: Sie kommen wieder

Sie kommen wieder

Ingolstadt (DK) Es war eine sehr realistische Traumwelt mit hohem Lerneffekt, eine Schule des Lebens mit großem Unterhaltungswert: Mehr als 6000 Kinder und Jugendliche belebten im Frühsommer "Kindolstadt", die Kinderstadt des Stadttheaters im Klenzepark. Gestern sagten die Akteure allen Danke.
weiter...

 

 

 

Heute Dankesfest für Kindolstadt

Ingolstadt (DK) Es war ein Riesenerfolg: Kindolstadt! Nach vier Jahren Vorbereitung öffnete vom 29. Mai bis 11. Juni die erste Kinderstadt in Ingolstadt ihre Pforten. Eine Stadt, die aus den Ideen der Kinder entstand. Über 100 Ehrenamtliche sowie zahlreiche Mitarbeiter des Stadttheaters, Sponsoren und Unterstützer haben das Projekt möglich gemacht. Für alle Beteiligten, die Kindolstadt verwirklicht haben, veranstaltet das Stadttheater zusammen mit dem Stadtjugendring am heutigen Mittwoch ab 17 Uhr im Jugendkulturzentrum Fronte 79 (Jahnstraße 25) ein Dankesfest. Im Fokus steht dabei nicht zuletzt die Frage: Wie geht es mit Kindolstadt weiter? Und vor allem: Wann?
weiter...

 

 

 

Hoffnung auf Kindolstadt 2018

Ingolstadt (DK) Oberbürgermeister Christian Lösel (CSU) hat am Freitag 1800 Unterschriften für eine Wiederholung von Kindolstadt entgegen genommen. Er versprach, sich dafür einzusetzen, dass es 2018 wieder eine Kinderstadt geben wird. So lange bleiben die Requisiten eingelagert.


weiter...

 

 

 

Kindolstadt lebt weiter

Ingolstadt (smr) Kindolstadt wird abgebaut - aber es lebt weiter! Nachdem sich am vergangenen Wochenende knapp vor Torschluss ein passender Lagerraum fand, kann der größte Teil der liebevoll aus alten Bühnenbildern gebauten Stadt erhalten bleiben. "Besonders schön wäre es, wenn die Bühnenteile in neuem Gewand und nach neuen Entwürfen in der zweiten Ingolstädter Kinderstadt wieder verwendet würden", heißt es dazu aus dem Stadttheater, das Kindolstadt ins Leben gerufen hat.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Auf Wiedersehen in Kindolstadt

Auf Wiedersehen in Kindolstadt

Ingolstadt (DK) Bis gestern bangten viele Kinder noch - und vermutlich auch ihre Eltern. Am Samstag hat Kindolstadt, das hochgelobte, pädagogisch wertvolle Spiel für Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 13 Jahren, die Tore im Exerzierhaus geschlossen.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: "War schon ziemlich cool"

"War schon ziemlich cool"

Ingolstadt (DK) Kindolstadt hat am Samstagnachmittag die Tore geschlossen. Die Resonanz ist überwältigend. Jetzt hoffen die Kinder, dass sie auch im nächsten Jahr wieder ihre eigene Stadt mit Leben erfüllen können. Dazu haben sie schon 2000 Unterschriften gesammelt.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Wird die Kinderstadt entsorgt?

Wird die Kinderstadt entsorgt?

Ingolstadt (DK) Es ist ein beachtliches Werk: Über vier Jahre hinweg hat die Theaterpädagogik des Stadttheaters mit Kindern die kleine Stadt entworfen und geplant.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Ein Parlament für Kinder?

Ein Parlament für Kinder?

Ingolstadt (DK) Kinder haben eine Stimme, mit der sie ihre Meinung und Ideen zum Ausdruck bringen können. Getan haben sie das in den vergangenen zwei Wochen in Kindolstadt, dem soziokulturellen Spielprojekt des Stadttheaters, das zu einem großen Erfolg wurde.
weiter...

 

 

 

Das war's. War's das?

Kindolstadt (KK) Es war eine spannende Zeit für alle. Am heutigen Samstag öffnet die Kinderstadt zum letzten Mal ihre Tore. Die Kinderreporter werfen einen Blick zurück auf die letzten zwei Wochen, auf die Höhepunkte und Überraschungen:
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Klenze-Kaffee-Kränzchen

Klenze-Kaffee-Kränzchen

Ingolstadt (DK) Erwachsene sind Zaungäste in Kindolstadt. Nur 15 Minuten dürfen sie mit Visum drinnen bleiben, dann müssen die draußen warten - im Elterngarten.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Kindolstadt sagt Servus

Kindolstadt sagt Servus

Ingolstadt (DK) Der Abschied von Kindolstadt naht. Acht Tage wurde gespielt, über 4000 Kinder haben in ihrer eigenen Stadt gearbeitet, gehandelt, Gesetze erlassen, geheiratet oder einfach eine spannende Zeit gehabt.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: "Kinder ahmen nach, was sie sehen"

"Kinder ahmen nach, was sie sehen"

Ingolstadt (DK) Geld, Arbeitsamt, Bank und Regierung - in Kindolstadt gibt es vieles, was es auch außerhalb der künstlichen Kinderstadt gibt. Dabei hätten sich die Bewohner ihre Welt auch ganz anders bauen können. Das taten sie nicht. Für Experten wie Katja Seitz-Stein, Professorin für Entwicklungspsychologie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, ist das wenig überraschend.
weiter...

 

 

 

Was bleibt von Kindolstadt?

Ingolstadt (DK) Es sind noch ein paar Tage bis zum letzten Tag von Kindolstadt am Samstag, 11. Juni. Das Stadttheater und die Ingolstädter Unicef-Gruppe machen sich aber schon jetzt Gedanken darüber, was von dem "soziokulturellen Spielprojekt" bleiben soll, wenn die Kinderstadt ihre Tore schließt.
weiter...

 

 

 

Leben retten

Kindolstadt (von Naomi) Im Krankenhaus kann man entweder die Kindolstädter empfangen, die sich verletzt haben. Oder man kann herumlaufen und Kinder suchen, die Hilfe brauchen. Als Erstes wird einem im Krankenhaus beigebracht, wie man Leuten, die krank sind, hilft.
weiter...

 

 

 

"Kinder lernen hier, selbstständig zu werden"

Von Nike: "Das Schöne an Kindolstadt ist, dass man viel lernen kann. Und damit meine ich nicht Rechnen und Schreiben. Wir lernen, mit Geld umzugehen und Jobs zu suchen.
weiter...

 

 

 

Neue Läden mehr Arbeit: Mäusepuppen und Erinnerungen

Kindolstadt (von Emily) Seit Samstag gibt es einen neuen Laden in Kindolstadt. Das Geschäft war bis Freitag noch eine Töpferei. Nun kann man dort in der Puppenwerkstatt kleine Mäusepuppen herstellen.
weiter...

 

 

 

Zahlreiche Sportmöglichkeiten: Der Kletterturm kostet nichts

Kindolstadt (von Benedikt) Natürlich ist auch in Kindolstadt Sport ein Muss. Deshalb gibt es im Außenbereich ein Sportzentrum und den Verleih von Spielgeräten. Und noch vieles mehr: eine Slackline, Tischtennisschläger oder Hüpfbälle.
weiter...

 

 

 

Geld regiert auch Kindolstadt - Immer mehr Falschgeld

Kindolstadt (von Milan und Leon) Der Job bei der Bank ist sehr gut, weil man einiges über Geld lernen kann. Es wurde aber auch schon welches in der Bank geklaut. Das ist sehr blöd, weil die Diebe es nicht selber erarbeitet haben.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: "Viele Eltern und Lehrer sind überrascht"

"Viele Eltern und Lehrer sind überrascht"

Ingolstadt (DK) Halbzeit in Kindolstadt. In der Kinderstadt für 7- bis 13-Jährige wird seit Montag gelebt und gearbeitet, Steuern werden eingezogen und Ehen geschlossen. Maria Mayer ist die Projektleiterin der Initiative des Stadttheaters und hat natürlich keinen Tag in Kindolstadt verpasst.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Bevölkerungsexplosion in Kindolstadt

Bevölkerungsexplosion in Kindolstadt

Ingolstadt (DK) Kindolstadt wächst sich zur Kinder-Großstadt aus. Gestern wurde das erste Mal die Obergrenze von 300 Kindern erreicht. Mehrere Schulklassen waren gekommen, um die kleine Stadt im Exerzierhaus mit Leben zu füllen.
 Video |weiter...

 

 

 

"Ihr dürft euch jetzt küssen!"

Kindolstadt (von Emma) Heute hat das erste Paar in Kindolstadt geheiratet: Jolina ist zehn Jahre alt, Lars ist elf Jahre alt. Sie heiraten, weil sie sich lieben, haben sie uns im Interview erzählt.
weiter...

 

 

 

Kinderrat entscheidet: Gleicher Lohn für alle!

Kindolstadt (von Vicky) Gestern hat wieder der Kinderrat getagt und Beschwerden besprochen. Das Team vom Kiosk hat gefordert, dass die Kinder, die dort arbeiten, mehr Geld bekommen. Weil der Kiosk so viel Geld verdient.
weiter...

 

 

 

Töpfern ein kreativer Beruf: Blumen und Elefanten formen

Kindolstadt (von Ferdinand) In der Töpferei sind fünf Töpfer und Töpferinnen fleißig am arbeiten. Man arbeitet hier mit Ton, um Figuren herzustellen. Das Wasser macht den Ton klebrig.
weiter...

 

 

 

Neue Musik, grelle Lichter und eine tolle Stimmung

Kindolstadt (von Jolina, Lukas und Elif) In Kindolstadt lassen die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf. Besonders in der Disco. Hier läuft viel unterschiedliche, coole Musik.
weiter...

 

 

 

Eltern-Visum gilt ab sofort nur noch 15 Minuten

Kindolstadt (von Florin) Gestern tagte der Kinderrat. Es wurden wichtige Regeln geändert und alle Anträge einstimmig angenommen.
weiter...

 

 

 

Hochzeit in Kindolstadt?

Ingolstadt (DK) Das Leben in Kindolstadt blüht. Mehr als 300 Kinder haben gestern mit ihren Schulklassen oder am Nachmittag alleine die Kinderstadt im Exerzierhaus besucht. Einige Bewohner waren bereits das zweite Mal gekommen, mit den Abläufen deswegen vertraut und konnten sich so gleich ins Berufsleben stürzen, um ein paar Ingolder zu verdienen, wie die Währung der Kinderstadt heißt.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Wie das Leben spielt

Wie das Leben spielt

Ingolstadt (DK) Seit gestern herrscht Leben in Kindolstadt, der kleinen Stadt für kleine Leute. In ihr gibt es fleißige Arbeiter, Müßiggänger und sogar den einen oder anderen Kriminellen.
 Video |weiter...

 

 

 

Gibt es bald auch in Kindolstadt Hartz-IV?

Kindolstadt (von Melanie) Jedes Kind, das in Kindolstadt arbeitet, bekommt dafür Geld, mit dem es sich Snacks im Kiosk kaufen kann, einen Besuch im Kino bezahlen oder einmal in einem Rollstuhl die Stadt erkunden kann. Doch was ist mit denjenigen, die keinen Beruf ausüben? Bisher galt: Nur wer arbeitet, bekommt Geld.
weiter...

 

 

 

Wahlen in Kindolstadt nur mit geringer Beteiligung

Kindolstadt (von Florin) Gestern waren die Wahlen in Kindolstadt. Gewählt wurden eine Richterin und der Kinderrat, der höchstens aus neun Leuten bestehen darf. Da aber nur fünf Kinderräte und eine Richterin zur Wahl standen, war es sofort entschieden, dass alle ihr Amt ausüben dürfen.
weiter...

 

 

 

20minmax trifft Kindolstadt: "A Single Life"

Kindolstadt (KK) Beim Kurzfilmfestival 20minmax werden in Kindolstadt jeden Tag tolle Kurzfilme gezeigt. Unser Kino-Tipp von Sofia: "Ich habe mir ,A Single Life' angesehen. Der Film handelt von einem magischen Plattenspieler, der wie eine Zeitmaschine funktioniert.
weiter...

 

 

 

0l-Kindolstadt Eröffnung (15) (7), Hammer, 29.05.2016

Von Kindern für Kinder

Ingolstadt (DK) Kindolstadt ist eröffnet. Nach vier Jahren Vorbereitungszeit haben sich gestern unter einem enormen Andrang die Tore der ersten Kinderstadt Ingolstadts geöffnet. Das Projekt des Stadttheaters stieß zum Auftakt auf große Begeisterung.
 Video |weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Kindolstadt, wir kommen!

Kindolstadt, wir kommen!

Ingolstadt (DK) Ganz Kindolstadt ist am Freitag noch von Erwachsenen bevölkert: Fieberhaft arbeiten sie in der Exerzierhalle, denn am Sonntag wird die Stadt der Kinder endlich eröffnet. Nach der "Machtübergabe" haben Erwachsene dann nichts mehr zu suchen an diesem magischen Ort im Klenzepark.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Bald haben die Kinder das Sagen

Bald haben die Kinder das Sagen

Ingolstadt (DK) Am kommenden Sonntag wird ein in Ingolstadt einmaliges Experiment gestartet: Dann öffnet Kindolstadt seine Tore. Kinder zwischen 7 und 13 Jahren sollen zwei Wochen lang erfahren können, was es bedeutet, eine Gesellschaft mitzugestalten.
weiter...

 

 

 

Sechs Mädchen im All

Ingolstadt (mbl) Der Kinderclub des Stadttheaters hat sich unter der Leitung von Doris Hoffmann, Ricarda Kleine und Nicole Titus mit dem Thema Freundschaft spielerisch auseinandergesetzt und dazu ein eigenes gut halbstündiges Stück entwickelt. Am frühen Donnerstagabend feierte "Die Legende der Freundschaft" Premiere in der Werkstattbühne/ Junges Theater und nahm die Zuschauer mit zu einer Reise ins All.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Spielend durch die Ferien

Spielend durch die Ferien

Ingolstadt (mbl) Gestern hatte das Stadttheater als kleinen Auftakt zum Projekt Kindolstadt, das am 29. Mai in der Exerzierhalle im Klenzepark startet, zu einem Spielenachmittag ins Foyer des Großen Hauses eingeladen.
weiter...

 

 

 

Herr: Wenn Kinder mitbestimmen dürfen

Wenn Kinder mitbestimmen dürfen

Kinder sollen mitreden, mitgestalten dürfen, wenn es um ihre Belange geht. Was muss eine Schule bieten, was ein Spielplatz - und wo besteht Nachholbedarf? Ein Gespräch mit dem Architekten Nils Ruf, der den Workshop zur Ingolstädter Kinderstadt geleitet hat.
weiter...

 

 

 

Kinder an die Macht

Ingolstadt (gso) Techniker des Stadttheaters Ingolstadt haben gestern mit den Aufbauarbeiten für "Kindolstadt" begonnen. Aus alten Bühnenbildern des Stadttheaters bauen die Handwerker die Gebäude der Stadt auf, die sich die Kinder gewünscht haben.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Wasserfall mit Scheibenkleber

Wasserfall mit Scheibenkleber

Ingolstadt (DK) Im Audi-Bildungszentrum steht neben den üblichen Autos ein sperriges, tunnelartiges Gebilde aus Metall und Holz: In der Werkstatt entsteht gerade das magische Tor für Kindolstadt. Ein gutes Dutzend Lehrlinge arbeitet fleißig, denn bald ist Auslieferung.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: "Nur wir dümpeln herum"

"Nur wir dümpeln herum"

Ingolstadt (DK) In Kindolstadt, das am 29. Mai seine Pforten öffnet, haben sie das Sagen. Doch ansonsten können die etwa 22 000 Kinder und Jugendlichen in Ingolstadt nicht groß mitreden: Es gibt keine kommunalpolitische Beteiligung. Für den Stadtjugendring ist das eine Bankrotterklärung.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Junge Zeitungsmacher

Junge Zeitungsmacher

Ingolstadt (DK) Die Kinderreporter zu Gast beim DONAUKURIER: Sieben Mädchen und Buben zwischen 9 und 14 Jahren aus Ingolstadt und der Region durften gestern Zeitungsluft schnuppern und ihr Extrablatt entwerfen. Der "Klenze-Kurier" soll ab 29. Mai aktuell aus Kindolstadt berichten.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Willkommen in der Schokoladenfabrik

Willkommen in der Schokoladenfabrik

Ingolstadt (DK) Im Foyer der Werkstattbühne duftet es nach Schokolade. Ein süßes Geruchs- und Geschmackserlebnis für 13 Kinder und Jugendliche, die sich mit fairem Handel beschäftigten. Ein ernstes Thema, doch zur Belohnung gibt es Schokolade. Hergestellt in nicht ausbeuterischer Kinderarbeit.
weiter...