In einer Rechtskurve kam er dann nach links von der Straße ab und prallte gegen die Umzäunung eines Anwesens, so die Polizei. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und teilte der Polizei das Kennzeichen mit. Als die Beamten den Flüchtigen zu Hause aufsuchten, stellten sie deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro. Den Fahrer erwartet eine Strafanzeige wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung.